Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Schönefeld Frau und zwei Kinder bei Unfall verletzt
Lokales Dahme-Spreewald Schönefeld Frau und zwei Kinder bei Unfall verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 08.03.2019
Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Quelle: Aireye
Schönefeld

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagnachmittag in Schönefeld. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr wurden mit Rettungsdienst und Notarzt in die Rudower Chaussee gerufen. Dort war waren zwei Pkw an der Ecke zur Bertolt-Brecht-Allee frontal kollidiert. Ursache war offenbar die Missachtung der Vorfahrt

Rettungskräfte kümmerten sich sofort um eine Fahrerin und ihre zwei Kinder. Nach notärztlicher Erstversorgung wurden alle drei ins Krankenhaus gefahren. Feuerwehrleute beseitigten indes auslaufende Betriebsstoffe, bei beiden Autos war der Motorraum erheblich zerstört. Nach Unfallaufnahme holten die Einsatzkräfte die Fahrzeuge von der Straße, säuberten den Unfallort und übergaben schließlich die Einsatzstelle an die Polizei. Während der Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme war die Rudower Chaussee voll gesperrt. Die Autos mussten später von einem Bergeunternehmen abgeschleppt werden.

Von MAZonline

Ein Pkw-Fahrer hat am Dienstag auf der L 402 zwischen Rotberg und Kiekebusch die Kontrolle über seinen Wagen verloren, ist gegen einen Baum geprallt und anschließend auf einem Acker zum Stehen gekommen. Der Mann wurde schwer verletzt.

05.03.2019

Etwa 50 Hektar groß ist die Fläche, die die Firma Caprate in Groß Kienitz entwickeln will. Die Ideen reichen von einem Tagungshotel und einem Schulungszentrum bis zu neuen Kitas und autonomem Fahren.

28.02.2019

Auf mehreren Bahnstrecken in Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald wird in den kommenden Tagen gebaut. Davon sind mehrere S-Bahn- und Regionalzuglinien betroffen.

28.02.2019