Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Schönefeld Schäden behoben: Schwimmbad öffnet wieder
Lokales Dahme-Spreewald Schönefeld Schäden behoben: Schwimmbad öffnet wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 10.04.2019
Blick ins Schwimmbad „Schönefelder Welle“. Quelle: Schwimmbad
Schönefeld

 Endlich: Monatelang war die „Schönefelder Welle“ geschlossen. Jetzt soll das Schwimmbad in Schönefeld nach Ostern wieder öffnen.

„Die Schwimmhalle wird voraussichtlich am 23. April wieder geöffnet“, heißt es auf der Homepage der Gemeinde Schönefeld. Eine vorherige Meldung hatte zuvor für Irritationen gesorgt: Ende März war dort noch zu lesen, dass die Schwimmhalle noch „bis mindestens 15.04.2019 geschlossen“ bleibe und der Termin für die Wiedereröffnung kurzfristig bekannt gegeben werde.

Seit Ende 2018 blieb das Hallenbad „Schönefelder Welle“ in Schönefeld bis auf wenige Tagen geschlossen. Quelle: Josefine Sack

Marode Fliesen legten Betrieb lahm

Der Grund für die Sperrung waren Fliesen, die sich Anfang des Jahres großflächig vom Beckenrand des großen Schwimmbeckens der Halle gelöst hatten. Auch Ende vorigen Jahres gab es immer wieder technische Probleme in dem Schwimmbad.

Zuletzt war die Halle im Dezember wochenlang zu. Schuld war eine Havarie: Bei Arbeiten im Erdreich hatten Bauarbeiter versehentlich Kabel beschädigt. Die Stromversorgung des Hallenbads war daraufhin gekappt. Die „Schönefelder Welle“ konnte erst am 3. Januar wieder öffnen und musste kurz darauf wieder schließen.

Warum die Reparatur so lange gedauert hat, ist unklar. Eine entsprechende Anfrage der MAZ an die Gemeinde blieb bislang unbeantwortet.

Von Josefine Sack

Am Dienstagnachmittag kam es in Schönefeld zur Kollision zwischen einem Pkw und einem Lkw. Die Pkw-Fahrerin wurde dabei schwer verletzt. Der Sachschaden ist ebenfalls hoch.

10.04.2019

Die Apoca Parking Deutschland GmbH hat 2017 die Parkraumbewirtschaftung am Flughafen Schönefeld übernommen. Nun wurde bekannt, dass die Gebühren ab Mai erhöht werden sollen. Die Taxifahrer gehen auf die Barrikaden.

05.04.2019

Bei der Bahn wird in den kommenden Tagen an mehreren Stellen gebaut. Betroffen sind unter anderem die S 46, S 8, S 85, RE 2, RE 5, RE 7 und RB 22. Die S 46 und die RB 22 werden schon am Freitagabend durch Busse ersetzt.

08.04.2019