Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Schönefeld Vorfahrtunfall mit hohem Sachschaden
Lokales Dahme-Spreewald Schönefeld Vorfahrtunfall mit hohem Sachschaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 08.05.2019
Quelle: dpa
Schönefeld

In der Hans-Grade-Alle/Ecke Rudower Chaussee in Schönefeld ereignete sich am Mittwochmorgen gegen 9 Uhr ein folgenschwerer Vorfahrtunfall.

Nachdem zwei Fahrzeuge zusammengestoßen waren, wurden vier parkende Autos und ein Straßenbaum in Mitleidenschaft gezogen.

Verletzt wurde offensichtlich niemand. Eine erste Schätzung geht von einem Gesamtschaden in Höhe von rund 17.000 Euro aus.

Von MAZ

Die Bürgerinitiative kämpft seit Jahren für bessere ÖPNV-Anbindungen in Schönefeld. Für diesen Freitag hat die Wählergruppe in Großziethen eine Demonstration angekündigt. Erwartet werden 100 Teilnehmer.

08.05.2019

Laute „Tor“-Rufe während der Heimspiele sind in Großziethen verboten. Der Grund: Im Stadion am Friedensweg darf die Lautstärke von 50 Dezibel nicht überschritten werden. Die Sportler haben die Nase voll.

10.05.2019

In Schönefeld hat die Brandenburger Polizei am Montag mit 150 Polizisten bei einer groß angelegten Kontrolle stichprobenartig Autos aus dem Verkehr gezogen. Dabei erwischten sie 41 berauschte Verkehrsteilnehmer.

06.05.2019