Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Schulzendorf Die Vier-Elemente-Säule wird abgebaut
Lokales Dahme-Spreewald Schulzendorf Die Vier-Elemente-Säule wird abgebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:15 22.09.2018
Die Vier-Elemente-Säule am Selchower Flutgraben in Schulzendorf: Heimische Tiere symbolisieren die Elemente Wasser, Erde, Luft und die Brandmale das Feuer. Quelle: Josefine Sack
Schulzendorf

Die „Vier-Elemente-Säule“ am Selchower Flutgraben in Schulzendorf wackelt. Der Grund sind Feuchtigkeitsschäden am Sockel der Holzskulptur. „Die Verwaltung musste im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht tätig werden und hat ein Gutachterangebot eingeholt“, teilte Bürgermeister Markus Mücke (parteilos) mit. Angesichts der Kosten für die Wiederherstellung, die schätzungsweise bei 1200 Euro liegen, hat die Gemeinde entschieden, die Säule zu demontieren. Der Spandauer Bildhauer Peter Hecht ist informiert. Er hatte die Säule 2010 aus dem Holz einer alten Eiche, die 2007 dem Orkan „Kyrill“ zum Opfer gefallen war, geschaffen.

Von Josefine Sack

Am frühen Sonntagmorgen ist aus bisher noch unbekannter Ursache ein im Rohbau befindliches Einfamilienhaus in Schulzendorf in Brand geraten. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 50.000 Euro.

16.09.2018
Schulzendorf Zeuthen, Eichwalde & Schulzendorf - Linke rechnet mit Bürgermeister Mücke ab

Dass es in Schulzendorf regelmäßig kracht, ist kein Geheimnis: So deutlich wie jetzt, wurde die Linkspartei gegenüber Bürgermeister Markus Mücke (parteilos) bislang noch nicht.

14.09.2018

Der Streit um Glas und Unrat im Garten der Kita „Ritterschlag“ ist noch nicht vorbei: Die Johanniter, die die Kita in Schulzendorf betreiben, haben nun aus Sicherheitsgründen die Außenanlage gesperrt.

10.09.2018