Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Schulzendorf Bonava feiert Richtfest für 90 Eigenheime
Lokales Dahme-Spreewald Schulzendorf Bonava feiert Richtfest für 90 Eigenheime
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:15 01.06.2019
Der Projektentwickler Bonava feierte am Mittwoch Richtfest für rund 90 von insgesamt mehr als 300 neuen Häusern, die auf dem vormals brachliegenden Rittergut zwischen Ernst-Thälmann- und Walter-Rathenau-Straße in Schulzendorf entstehen. Quelle: Josefine Sack
Schulzendorf

Auf dem ehemals brachliegenden „Ritterschlag“ in Schulzendorf geht es in beachtlichem Tempo voran: Erst im Herbst 2018 hatten im Norden des neuen Wohnquartiers zwischen der Ernst-Thälmann- und der Walter-Rathenau-Straße die Bauarbeiten für die mehr als 300 Eigenheime begonnen. Vor wenigen Tagen sind bereits die ersten Bewohner dort eingezogen.

Am Mittwoch feierte der Projektentwickler Bonava aus Fürstenwalde Richtfest für die ersten 90 Häuser in der neuen Siedlung im Schulzendorfer Zentrum.

Bis 2023 sollen alle Häuser fertig sein

„Wir feiern heute nicht nur Richtfest mit zukünftigen Bewohnern, sondern auch nachträglich mit einigen Hausbesitzern, die schon vor ein paar Wochen einziehen konnten“, sagte Bonava-Projektleiter Jan Knaute.

Bis spätestens Ende 2023 sollen alle Häuser schlüsselfertig übergeben werden. „Aktuell sind bereits 79 Häuser verkauft und neun fest reserviert. Und die Nachfrage reißt nicht ab. Das südöstlich von Berlin gelegene Schulzendorf ist gerade bei jungen Familien unglaublich beliebt“, so Knaute.

Im Süden baut die Hit-Gruppe

Die mehr als 300 Reihen-, Doppel- und frei stehenden Einfamilienhäuser entstehen auf einem gut zehn Hektar großen Gelände im nördlichen Teil des Baugebiets. Weiter südlich entstehen zeitgleich circa 160 Eigenheime der Hit-Unternehmensgruppe aus Stade (die MAZ berichtete).

Zuzug stellt den Ort vor neue Aufgaben

Auch die Hit kann sich nicht beklagen: Laut des Maklers vor Ort sind bereits mehr als die Hälfte aller Reihen- und Doppelhäuser verkauft. Die ersten Bewohner sollen Ende dieses Jahres einziehen.

Allein durch den erwarteten Zuzug im „Ritterschlag“ wächst die Bevölkerung in der Gemeinde bis 2023 schätzungsweise um mindestens ein Zehntel. Im Hinblick auf die Nahversorgung, Plätze in Kitas und Schule sowie den Verkehr stellt das neue Wohnquartier den Ort in den kommenden Jahren vor große Herausforderungen.

Von Josefine Sack

MAZ-Service: MAZImmo

Sie suchen eine Immobilie in Schulzendorf?

Wir haben die Lösung!

Schulzendorf Kommunalwahl in Schulzendorf - Gleichmäßige Kräfteverteilung

In Schulzendorfs neuer Gemeindevertretung nehmen gleich fünf Parteien jeweils drei Sitze ein. Eine Konstellation, die Bürgermeister Mücke für die kommenden Jahre optimistisch stimmt. Die AfD-Kandidaten sind einigen Gemeindepolitikern noch unbekannt.

27.05.2019

CDU und Linke büßen viele Stimmen ein. Die Grünen erzielen ein Rekordergebnis und die AfD ist künftig im Gemeinderat vertreten. So war die Wahl in Schulzendorf:

27.05.2019

Weil ihr dementer Ehemann am Sonntag in Schulzendorf die Wohnung allein und ohne dringend benötigte Medikamente verließ, hat dessen Ehefrau (73) die Polizei gerufen. Mehrere Funkwagen fanden ihn vier Kilometer entfernt wohlbehalten wieder.

26.05.2019