Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Transporter kollidiert mit einer Frau und zwei Kindern
Lokales Dahme-Spreewald

Schwerer Unfall in Luckau: Frau stirbt, zwei Kinder schwer verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 28.12.2020
Die Polizei konnte den Unfallverursacher und sein Fahrzeug finden.
Die Polizei konnte den Unfallverursacher und sein Fahrzeug finden. Quelle: DPA
Anzeige
Luckau

Rettungskräfte und die Polizei wurden am Sonntag in den Nachmittagsstunden zu einem schwerem Verkehrsunfall gerufen, der sich im Luckauer Ortsteil Willmersdorf-Stöbritz auf der Dubener Landstraße kurz vor dem Ortseingang von Alteno ereignet hatte.

Ein Transporter war in eine Gruppe Fußgänger hineingefahren. Eine 41-jährige Frau hatte wegen dem heftigen Zusammenstoß schwere Verletzungen erlitten, denen sie im Krankenhaus noch am selben Tag erlag. Zwei Kinder im Alter von anderthalb und 13 Jahren wurden ebenfalls mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen stationär im Krankenhaus aufgenommen.

Der Transporterfahrer floh zudem nach der Kollision von der Unfallstelle und musste von der Polizei gesucht werden. Das Verursacherfahrzeug wurde schließlich im Wald an der B 87 nahe dem Abzweig Kaden festgestellt. Der 22-jährige Fahrer des Iveco wurde von den Polizisten im unmittelbaren Umfeld des Fahrzeuges angetroffen.

Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen musste der Transporterfahrer eine Blutprobe abgeben. Gleichzeitig wurde, wie es in solchen Fällen erforderlich sei, ein Gutachter der DEKRA angefordert, um den genauen Unfallhergang zu klären, wie die Polizei erklärt. Neben dem Fahrzeug, welches den Unfall verursachte, wurden auch weitere Beweismittel gesichert, heißt es. Die Unfallstelle blieb für mehr als zwei Stunden voll gesperrt, um Spuren zu sichern. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern bis jetzt an.

Von MAZonline