Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Ein Mini-Park am See
Lokales Dahme-Spreewald Ein Mini-Park am See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:27 15.04.2019
Die Gestaltung des kleinen Parks mit Sitzflächen und Beeten ist schon zu erkennen. Quelle: Karen Grunow
Teupitz

In wenigen Tagen bekommen die Teupitzer einen „Inselblick“. So wird die neu gestaltete kleine Freifläche am See heißen, die bislang bei den Anwohnern inoffiziell als „Hundepark“ geführt worden war. Jener Name zeigt, dass die Menschen dem kleinen Areal bisher keine große Aufenthaltsqualität zusprachen.

Private Initiative macht’s möglich

Dank einer privaten Initiative ändert sich das aber gerade. Am 26. April soll die Fläche als „Inselblick“ neu eingeweiht werden. Sie befindet sich dort, wo die Landesstraße 74 von der Baruther zur Gutzmannstraße wird, nur wenige Schritte vom Teupitzer Marktplatz entfernt und direkt an einem öffentlichen Parkplatz.

Neue Beete angelegt

Noch ist einiges zu erledigen, doch das Gestaltungskonzept ist schon sichtbar: Im Halbrund sind die Stützen für Sitzflächen montiert, davor ist ein halbkreisförmiges Beet angelegt. Der breite Weg ist bereits da sowie weitere Beetflächen am Ufer des Sees, der an dieser Stelle auch neu befestigt worden ist. Das Ufer war auch ziemlich zugewuchert, dort wurde ebenfalls wieder für Durchblick zum Wasser gesorgt. Auch wenn es noch nicht begrünt ist, sieht alles schon sehr gepflegt aus.

„Eine sehr honorige Geste“

„Eine sehr honorige Geste“, nennt der Teupitzer Bürgermeister Dirk Schierhorn (Bürgernettzwerk) das private Engagement für dieses Fleckchen. Privatleute hatten der Stadt Geld geliehen, damit, wie Schierhorn erfreut sagt, „alles schnell und unkompliziert umgesetzt werden kann“. Die Stadt selbst hätte diese Bauaufgabe nicht aus dem eigenen Haushalt stemmen können. Nun wird die geborgte Summe über mehrere Jahre Stück für Stück zurückgezahlt.

Zugewinn an Lebensqualität

Für die Menschen in Teupitz wird somit auch dieser kleine „Inselblick“ ein Zugewinn an Lebensqualität. Es ist ein neuer schöner Ort, um entspannt über den See schauen zu können.

Von Karen Grunow

Dahme-Spreewald Wirtschaft in Dahme-Spreewald - Was heimische Firmen alles erfinden

Von außen ahnt man es oft gar nicht: Hinter den Mauern der Firmengebäude im LDS steckt oft beachtliche Innovationskraft. Beim Forum Mittelstand haben einige Unternehmen ihre wichtigsten Entwicklungen vorgestellt.

18.04.2019

Beim Frühlingsfest des Kiez Hölzerner See gab es ein Unterhaltungsprogramm, das in dieser Form ziemlich einmalig sein dürfte.

17.04.2019
Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen / „Fridays for Future“ - So verlief der Schulstreik fürs Klima in Königs Wusterhausen

Seit Wochen gehen tausende Jugendliche für den Klimaschutz auf die Straße. Jetzt hat die „Fridays for Future“-Bewegung auch Königs Wusterhausen erreicht. Mehr als 60 Schüler kamen am Freitag zur Klima-Demo.

12.04.2019