Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Tropical Islands baut 135 weitere Ferienhäuser
Lokales Dahme-Spreewald Tropical Islands baut 135 weitere Ferienhäuser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 13.01.2020
So sollen die zusätzlichen Ferienhäuser aussehen, die Tropical Islands errichten will. Quelle: Tropical Islands
Brand

Tropical Islands baut seine Übernachtungsmöglichkeiten aus: Bereits in diesem Sommer werde eine weitere Ferienhausanlage mit 135 Häusern fertiggestellt, teilte das Unternehmen am Montag mit. Man reagiere damit auf die steigenden Übernachtungszahlen, heißt es darin.

Mit dem Bau der zusätzlichen Ferienhäuser investiere der neue Eigentümer, die Parques Reunidos Gruppe, erstmals in die neue Anlage, die nach eigenen Angaben in Europas größter tropischer Erlebniswelt ist. In unmittelbarer Nähe zur Halle entstehe seit einem Monat ein Areal für die 135 zusätzliche Ferienhäuser. „Mit den neuen Häusern tragen wir der enormen Nachfrage unserer Gäste an Übernachtungen Rechnung“, so General Manager Wouter Dekkers den Ausbau.

480.000 Übernachtungen im vergangenen Jahr

13,5 Millionen Übernachtungen verzeichnete das Land Brandenburg laut Amt für Statistik Berlin-Brandenburg 2018 – Tendenz steigend. Ein Anstieg, der sich 2019 auch im Tropical Islands mit rund 1,2 Millionen Gästen ingesamt, davon 480 000 Übernachtungen, bemerkbar gemacht habe.

Gebaut werden die ersten 79 der Häuser bei der holländischen Firma Wanders in Ulft (Provinz Gelderland), bis Mitte des Jahres sollen sie fertig sein. Vorgesehen sind drei verschiedenen Ausstattungsformen. Auf 50 Quadratmetern Wohnfläche haben die Gäste von Tropical Islands dann die Wahl zwischen Häusern für vier, sechs und in Zusammenschlüssen für bis zu zwölf Personen. Die übrigen 56 Häuser sollen im August fertiggestellt sein.

Die Energieversorgung der Häuser werde umweltschonend sein, kündigte das Unternehmen an. Es wird zudem ein Blockheizkraftwerk errichtet.

Insgesamt 248 Ferienhäuser

Mit dem Bau erhöht Tropical Islands die Anzahl der Ferienhäuser von 113 auf 248. Damit verfolge man eine langfristig angelegte Strategie: „Wir wollen einen längeren Aufenthalt bei uns noch attraktiver für die Besucher machen. Tropical Islands soll eine Basis werden, von der Gäste auch in die Region ausschwärmen können“, erklärt Dekkers.

Tropical Islands will dieses Ziel in den kommenden Jahren durch den Ausbau der Partnerschaften in der Spreewaldregion und weiteren Investitionen und Attraktionen stützen.

Lesen Sie auch:

Von MAZonline

Auf den Spuren Paul Gerhardts: Anfang April soll wie schon im vergangenen Jahr eine große Wandertour durch das Dahmeland stattfinden. Die Planungen laufen derzeit.

13.01.2020

Beim Neujahrsempfang des Landkreises wurde das Miteinander der kommunalen Familie beschworen. Dass dieses derzeit teilweise gestört ist, sprach nur ein Redner offen an – er machte zugleich Hoffnung auf eine Lösung der Probleme.

12.01.2020
Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming - Zahl der Sozialwohnungen sinkt drastisch

Das Land Brandenburg fördert den Bau von Sozialwohnungen. Die Wohnungsgesellschaften nehmen trotzdem Abstand davon. In Luckenwalde hat man allerdings ein Modell gefunden, das zumindest für einen Teil der Region funktionieren könnte.

11.01.2020