Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wildau Brand in Wildauer Schmiedewerk
Lokales Dahme-Spreewald Wildau Brand in Wildauer Schmiedewerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:07 25.10.2019
Am frühen Freitagmorgen waren 36 Einsatzkräfte der Feuerwehr in Wildau im Einsatz. Quelle: Privat
Wildau

Kurz vor sechs Uhr lief bei den Feuerwehren in Wildau und Zeuthen-Miersdorf der Brandalarm ein. Innerhalb kürzester Zeit trafen erste Einsatzkräfte beim Wildauer Schmiede- und Kurbelwellentechnikwerk ein.

Staubablagerungen haben sich entzündet

Dort hatten sich Staubablagerungen in einer Lüftungs- und Filteranlage entzündet. Aufgrund der hohen Sicherheitsanforderungen im Werk wird bereits bei ersten Anzeichen einer Entzündung sofort Alarm ausgelöst, die Halle zeitgleich geräumt. An Abluftanlagen kann es immer wieder zu Bränden kommen, dort entzünden sich angesaugte Staubablagerungen.

Gute Kooperation

Die Helfer der Feuerwehr sorgten für eine Wässerung der Lüftung, dabei spiele ihnen die gute Kooperation mit dem Unternehmen zu, so Stadtbrandmeister René Sperling. Zweieinhalb Stunden dauerte der gesamte Einsatz, dann konnte die Anlage wieder hochgefahren werden. Solche Brände sind in der Schmiedetechnik nie ausgeschlossen, werden von daher immer sehr genau begleitet, hieß es. Somit konnte sichergestellt werden, dass weder an Maschine noch Mensch ein größerer Schaden zu beklagen sei, hieß es unter den begleitenden Einsatzkräften.

Brandherd schnell unter Kontrolle

Staub sammle sich wie auch im Haushalt gerne an Lüftern, unter Hitzeeinwirkung kann er sich entzünden. Zwischenzeitlich arbeite man an neue Technologien, die hier einen Löschautomatismus gewährleisten. Zu keiner Zeit kam es während des Einsatzes zu einer Umweltbelastung durch das schnelle Handeln der Feuerwehr war der Brandherd schnell unter Kontrolle.

Von MAZonline

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Young Professionals Aerospace“ können Studierende, Doktoranden und Beschäftigte aus der Luftfahrtbranche spannende Unternehmen aus der Region kennenlernen – im Oktober etwa die Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg.

24.10.2019

Die Wildauer Studierenden können nach der Vorlesung seit kurzem den „Olymp“ betreten. Der Studierendenklub in Haus 19 bietet ein kleines Café, Sitzgelegenheiten, Tischkicker und Platz zum Plaudern, Arbeiten und Feiern – und das nicht nur für Studierende und TH-Mitarbeiter.

24.10.2019

Einen Dieb machten Kunden und Personal eines Discounters Montagmittag in Wildau dingfest. Im Auto des 43-Jährigen fand die Polizei 266 Tafeln Schokoladentafeln. Ein zweiter Dieb konnte flüchten.

22.10.2019