Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zeuthen Auf dem NP-Gelände rollen bald die Bagger
Lokales Dahme-Spreewald Zeuthen Auf dem NP-Gelände rollen bald die Bagger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 11.07.2019
Auf dem Gelände des ehemaligen NP-Markts in Zeuthen-Miersdorf entstehen neue Wohnungen. Der Markt steht seit Sommer 2017 leer. Quelle: Josefine Sack
Zeuthen

Es gibt Neuigkeiten aus Zeuthen-Miersdorf: Auf dem ehemaligen NP-Grundstück in der Forstallee könnten bald die Bagger rollen. Dort entstehen sechs freistehende Mehrfamilienhäuser. Baubeginn ist laut Bautafel im Frühjahr 2020.

Die Gemeindevertretung hatte 2017 mit der Aufstellung des Bebauungsplans den Weg für eine Wohnbebauung auf dem rund 6.000 Quadratmeter großen Gelände frei gemacht.

Vergebens hatte der Investor nach dem Aus des Lebensmitteldiscounters im August 2017 versucht, einen neuen Lebensmittelversorger oder anderen gewerblichen Interessenten für den Standort zu gewinnen – und hatte sich schließlich für die Umwandlung der Gewerbefläche in Wohnraum entschieden.

So sollen die neuen Wohnhäuser an der Zeuthener Forstallee aussehen. Quelle: Josefine Sack

Seniorengerechtes Wohnen am Miersdorfer See

Die geplanten Wohnhäuser sollen aus je zwei Vollgeschossen und einem Staffelgeschoss bestehen. Die Wohnungen sind zwischen 55 und 110 Quadratmetern groß. Neben Zwei-, Drei- und Vier-Zimmer-Wohnungen entstehen auch bis zu 125 Quadratmeter große Penthouses. Alle Wohnungen verfügen über Balkone oder Terrassen sowie einen Pkw-Stellplatz. Die Mehrfamilienhäuser sind zudem mit Fahrstühlen ausgestattet.

In vorangegangenen Diskussionen hatten sich die Gemeindevertreter stets für seniorengerechte Wohnungen und sozialverträgliche Mieten eingesetzt. Unklar ist, was die Wohnungen unweit des Miersdorfer Sees künftig kosten werden. Aktuell liegen die Preise in Zeuthen zwischen acht und 11,70 Euro pro Quadratmeter (Nettokaltmiete).

Der Investor, die K. Immobilien Handels- und Beteiligungs GmbH aus Paderborn, teilte unterdessen mit, dass in den geplanten Häusern Eigentumswohnungen geschaffen werden. „Das heißt aber nicht, dass die Wohnungen nicht vermietet werden“, heißt es in einer Stellungnahme des Investors. Die Detailplanungen zu dem Objekt in der Forstallee sollen voraussichtlich im Spätherbst dieses Jahres beginnen.

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version des Beitrags war die Rede davon, dass auf dem ehemaligen NP-Grundstück in Zeuthen Mietwohnungen entstehen werden. Der Investor hat jedoch mitgeteilt, dass dort Eigentumswohnungen geschaffen werden.

Von Josefine Sack

Beim ersten internationalen „Silent Speaker Battle“ in Stuttgart herrschten strenge Regeln. Christina Grahn-Hommelsheim aus Zeuthen setzte sich bei dem Wettbewerb gegen mehr als 160 Redner aus 15 Ländern durch.

30.06.2019

Aus bisher ungeklärter Ursache ist am Mittwochabend in Zeuthen in der Nähe der Friesenstraße neben den S-Bahn-Gleisen ein Feuer ausgebrochen. Etwa 100 Quadratmeter Ödland stand in Flammen.

27.06.2019

Neues vom Ausbildungshotel in Zeuthen: Erst vor Kurzem wurde das Hotel am Zeuthener See geschlossen. Jetzt sollen ausländische Schüler, die in Deutschland Abitur machen, einziehen.

27.06.2019