Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zeuthen Feuerwehr ermöglicht Miersdorfer Osterfeuer
Lokales Dahme-Spreewald Zeuthen Feuerwehr ermöglicht Miersdorfer Osterfeuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:04 19.04.2019
Zahlreiche Besucher genossen am Gründonnerstag die Stimmung beim 23. Miersdorfer Osterfeuer Quelle: mGerlinde Irmscher
Miersdorf

War es in diesem Jahr nicht der Wind, der dafür sorgte, dass zahlreiche öffentliche Osterfeuer in der Region, wie unter anderem in Schulzendorf, Heidesee, Bestensee oder Pätz abgesagt werden mussten, ist es die große Trockenheit. Am Donnerstag wurde im Landkreis Dahme-Spreewald die höchste Waldbrandgefahrenstufe 5 ausgerufen.

In Miersdorf konnte das Osterfeuer stattfinden

Dass in Miersdorf am Gründonnerstag auch zum 23. Mal das Osterfeuer lodern konnte, dafür sorgte der Veranstalter, der Förderverein der Feuerwache Miersdorf gemeinsam mit den Miersdorfer Feuerwehrleuten. Schon morgens hatte man damit begonnen, die Wiese rings um den Holzstapel und auch die angrenzenden Grünanlagen und Büsche zu wässern. „Die Sicherheit hat oberste Priorität“, erklärte der Vereinsvorsitzende Karl Uwe Fuchs. So war das Feuer etwas kleiner als sonst und es wurde auch nicht mehr nachgelegt, um Funkenflug zu vermeiden. Zudem standen einige Feuerwehrleute stets mit einem Schlauch bereit. Andere waren mit einem Tanklöschfahrzeug rund um die Festwiese unterwegs.

Die Besucher, ob klein oder groß hatten ihren Spaß bei dem Familienfest. Für die passende Musik sorgten DJ Pilli und Hotte.

„Ich komme jedes Jahr. Hier ist es immer einmalig und man kommt mal weg von zu Hause“, so Anneliese Schulze aus Zeuthen. Jürgen Huber aus Eichwalde war das erste Mal zum Osterfeuer in Miersdorf. Er hatte sich von Freunden überreden lassen mitzukommen. „Ich gehe gerne zu Volksfesten und hier ist es so richtig toll. Man kommt aus dem Alltagstrott raus und trifft viele Leute“, freute er sich.

Von Gerlinde Irmscher

Zeuthen Zeuthen / Ausbildungshotel am Zeuthener See - Für Zeuthener soll das Hotel weiter geöffnet bleiben

In der Diskussion über die künftige Nutzung des Ausbildungshotels in Zeuthen meldet sich nun der Chef des benachbarten Seehotels, Joachim Fitzner, zu Wort. Er versteht nicht, worüber sich die Zeuthener aufregen.

17.04.2019

Bei der Bahn wird weiterhin gebaut. Noch bis zum 23. April fällt die S 2 von Blankenfelde bis Priesterweg aus, die S 8 und S85 entfallen bis 29. April.

20.04.2019

Zur Kommunalwahl setzen die Parteien in Zeuthen überwiegend auf erfahrenes Personal. Von Stillstand kann aber keine Rede sein. Für die kommende Legislatur haben die Gemeindevertreter einiges auf dem Zettel.

20.04.2019