Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zeuthen Neuer Shuttlebus fährt ab Januar
Lokales Dahme-Spreewald Zeuthen Neuer Shuttlebus fährt ab Januar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 29.11.2018
Die Bauarbeiten zur Grunderneuerung des Personentunnels am S-Bahnhof Zeuthen ziehen sich hin. Quelle: Josefine Sack
Anzeige
Zeuthen

Gute Neuigkeiten für die Zeuthener: Bereits ab dem 7. Januar 2019 wird der erst Mitte November beschlossene Shuttlebus zwischen dem Park-und-Ride-Parkplatz am Bürgerhaus (Haltestelle in der Goethestraße, Zufahrt über Alte Poststraße) und der Miersdorfer Chaussee (in Höhe der Sparkasse) auf der anderen Seite der Bahn verkehren. Der Kleinbus fährt in der Zeit von 10 bis 12 Uhr.

Testphase bis Ende Januar 2019

Drei Busunternehmen hatten Angebote abgegeben. Nur ein Angebot entsprach aber den Anforderungen in der Ausschreibung: Demnach wird ein Bus mit 20 Sitzplätzen bereitgestellt, der von Montag bis Freitag jeweils zwischen 10 und 12 Uhr die genannten Haltestellen anfährt.

Anzeige

Ende Januar soll im Hauptausschuss ausgewertet werden, wie der Bus von den Bürgern angenommen wird. Danach wird entschieden, ob das Angebot gegebenenfalls aufgestockt oder wieder reduziert wird. Insgesamt kostet der Busshuttle die Gemeinde rund 28.000 Euro (Gesamtpreis für zehn Monate).

Der Bus soll den Handel im Bahnhofsumfeld beleben. Die Gewerbetreibenden am S-Bahnhof Zeuthen hatten über erhebliche Einnahmeeinbußen geklagt, weil wegen der Dauerbaustelle am Personentunnel immer mehr Kunden fernbleiben (die MAZ berichtete). 

Von Josefine Sack