Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zeuthen Karl Uwe Fuchs in FDP-Landesvorstand gewählt
Lokales Dahme-Spreewald Zeuthen Karl Uwe Fuchs in FDP-Landesvorstand gewählt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:08 02.12.2019
Der Zeuthener Karl Uwe Fuchs ist Mitglied im Landesvorstand der FDP. Quelle: sprivat
Zeuthen

Die Brandenburger FDP hat erstmals seit fünf Jahren wieder ein Mitglied aus Dahme-Spreewald im Landesvorstand. Der Zeuthener Karl Uwe Fuchs ist am Wochenende auf einer außerordentlichen Landesparteitag zum Beisitzer gewählt worden. Fuchs setzte sich bei einer Kampfkandidatur gegen den Hans-Peter Goetz (Potsdam-Mittelmark) und Holger Müller (Frankfurt-Oder) durch. Goetz war immerhin zuvor stellvertretender Landesvorsitzender der FDP und bei der jüngsten Landtagswahl auch Spitzendkandidat seiner Partei.

Die Wahl war notwendig geworden, weil nach dem verpassten Einzug der FDP in den Brandenburger Landtag drei Spitzenämter frei wurden. Sowohl der Landesvorsitzende Axel Graf von Bülow als auch sein Stellvertreter Hans-Peter Goetz und Generalsekretärin Jacqueline Krüger waren zurückgetreten. Der bisherige Beisitzer Jeff Staudacher wurde zum stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt. Dadurch wurde der Platz eines Beisitzers frei.

Der Landesvorstand der FDP hat 21 Mitglieder, davon neun im Präsidium und zwölf Beisitzer. Aus der Region sind darin zudem Rangsdorfs Bürgermeister Klaus Rocher vertreten, der Beisitzer im Präsidium ist, und Zossens künftige Bürgermeisterin Wiebke Schwarzweller, die ebenfalls einen Beisitzerposten hat.

Karl Uwe Fuchs erklärte, die Brandenburger FDP müsse sich inhaltlich und strukturell erneuern. Er wolle sich für eine Entschädigung der Altanschließer auf Landesebene einsetzen. Zudem wolle er auf die Abschaffung von Straßen-Erschließungsbeiträgen drängen und auf eine landeseigene Regelung bei der Grundsteuer hinarbeiten, durch die es zu keinen Mehrbelastungen für Bürger komme.

Von Oliver Fischer

Zeuthen In Weihnachtsstimmung Singen im Kerzenschein

Mittelalterliches Flair prägt den Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus und rund um die Kirche in Zeuthen. Kinder kommen zum Basteln. Schließlich treffen sich alle vor der Bühne, Kerzen werden angezündet und das Große Weihnachtssingen kann beginnen.

01.12.2019

Bei der S-Bahn wird am Wochenende gebaut. Die Linien S 45 und S 9 entfallen ganz, die S 46 verkehrt nur zwischen Königs Wusterhausen und Grünau. Auch im Regionalverkehr gibt es in den nächsten Tagen Behinderungen.

21.11.2019

Wie die Defa mit dem Thema Mauer umging und welcher Mauer-Film der Defa wichtig bleien wird – damit befasste sich Filmhistorikerin Katrin Sell bei einem Vortrag über die Schriftstellerin Christa Wolf in Zeuthen.

17.11.2019