Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Frankfurt (Oder) Paket an der Viadrina enthielt Polenböller
Lokales Frankfurt (Oder) Paket an der Viadrina enthielt Polenböller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 09.04.2019
Polizeiabsperrung (Symbolbild). Quelle: Dpa
Anzeige
Frankfurt (Oder)

Ein Paket mit Pyrotechnik „ostdeutscher Produktion“ hat die Polizei Brandenburg am Dienstagnachmittag in Aufruhr versetzt. Das Hauptgebäude der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder war wegen des Pakets kurz nach 14. 30 Uhr evakuiert, um das Gebäude war ein Sperrkreis eingerichtet worden. Drei Stunden später war das Paket sichergestellt worden, das Gebäude wurde wieder geöffnet.

Einsatzkräften und Kollegen des LKA hatten bis kurz vor 18 Uhr den Inhalt des Pakets untersucht. Laut Polizeidirektion Ost handelt es sich um Pyrotechnik aus Osteuropa, offenbar um sogenannte „Polenböller“. „Wir haben Anzeige wegen Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz erstattet“ teilte Sprecher Stefan Möhwald mit.

Anzeige

Ein Paket mit auffälligen Drähten

Aufgefallen war das 50 mal 30 Zentimeter große Päckchen, weil es mehrfach verklebt gewesen war. Durch ein Loch des Pakets waren Drähte erkennbar gewesen. Die Polizei hatte daraufhin eine Twittermeldung abgesetzt, dass das Gebäude evakuiert worden sei.

In enger Abstimmung mit dem LKA will die Polizeidirektion Ost Spuren sichern jetzt herausfinden wer das Paket aus welchen Gründen an die Poststelle der Viadrina in der Großen Scharrnstraße geschickt hat.

Von RND/Lisa Neumann

Anzeige