Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland A10: Wohnmobil landet im Graben
Lokales Havelland A10: Wohnmobil landet im Graben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 13.07.2016
Nachdem der Camper von der Fahrbahn abgekommen war, kam er im Straßengraben zum Stehen. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Brieselang

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Brieselang waren am Dienstagabend gegen 19.30 Uhr auf der A10 im Einsatz. Ein Anrufer hatte die Kameraden zuvor alarmiert und angegeben, dass sich in Höhe der Anschlussstelle Falkensee aus unbekannter Ursache ein Wohnmobil überschlagen hätte.

Als die Einsatzkräfte samt Rettungsdienst am Unfallort eintrafen, stellten sie tatsächlich das verunfallte Fahrzeug fest. Ein Berliner hatte sich mit seinem Wohnmobil zwar nicht überschlagen, war jedoch aus Unaufmerksamkeit nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Erst rammte er einen Zaun und ein Straßenschild, dann kam er im Straßengraben zum Stehen.

Anzeige

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Das Wohnmobil war allerdings nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Während der Bergungsarbeiten war die Autobahn für einige Zeit teilweise gesperrt.

Von MAZonline

Havelland Polizeimeldungen aus dem Havelland - Mit 215 Stundenkilometern über die B5
13.07.2016