Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Auto überschlägt sich: Feuerwehrmann zufällig Ersthelfer
Lokales Havelland Auto überschlägt sich: Feuerwehrmann zufällig Ersthelfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:44 17.01.2018
Das Auto war aus ungeklärter  Ursache von der Fahrbahn abgekommen.
Das Auto war aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Quelle: privat
Anzeige
Falkensee

Kurz vor sechs Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Falkensee und Schönwalde-Siedlung zu einem Fall gerufen, der sich auf der Landesstraße 20 zwischen Falkensee und Schönwalde-Glien ereignet hat.

Ein Autofahrer, der in Richtung Falkensee unterwegs war, kam aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und hatte sich dann im Straßengraben überschlagen. Der Mann wurde vor Eintreffen der Feuerwehr von einem Ersthelfer, einem Feuerwehrkameraden aus Falkensee, der gerade vorbei kam, aus dem Pkw befreit.

Der verletzte Fahrer wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht und das überschlagene Auto geborgen.

An der Einsatzstelle waren insgesamt 37 Einsatzkräfte der Feuerwehren tätig, davon 29 aus Falkensee. Sie wurden von acht Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Schönwalde-Siedlung unterstützt. Gegen 8 Uhr war der Einsatz beendet.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von Andreas Kaatz