Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brieselang Brieselang: Gemeinde bessert Straßen aus
Lokales Havelland Brieselang Brieselang: Gemeinde bessert Straßen aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 26.10.2019
Ausbesserung per Patch-Technologie. Quelle: Gemeinde Brieselang
Brieselang

Im Auftrag des Bauhofes der Gemeinde Brieselang hat das Unternehmen Liesen aus Spreenhagen mit der Sanierung von Straßen im Gemeindegebiet begonnen. Die sogenannte Patch-Technologie soll Schadstellen, darunter Risse und Schlaglöcher, effektiv bekämpfen, teilt die Verwaltung mit.

Arbeit mit Spezialfahrzeug

Mit einem Spezialfahrzeug, das unter anderem mit einem schwenkbaren Arm ausgerüstet ist, werden derzeit die Straßen abgefahren, die in Teilbereichen saniert werden müssen. Zunächst werden die jeweils beschädigten Stellen per Druckluft gereinigt.

Eine Bitumen-Emulsion wird mit dem Schwenkarm aufgetragen, bevor Split eingebracht wird, der die Risse oder Schlaglöcher verdichtet, erklärt Enrico Thom, Teamleiter Bauhof. Während der Maßnahmen, die zunächst in Bredow Luch begonnen wurden und insgesamt noch einige Zeit andauern werden, müssen die betreffenden Straßen nicht voll gesperrt werden, zu Verkehrseinschränkungen kann es dennoch kommen.

Demnächst werden Anliegerstraßen in Angriff genommen

Laut Marko Haupt, Leiter des Betriebshofes, werden demnächst auch die Anliegerstraßen, die noch nicht grundhaft ausgebaut wurden in Angriff genommen. Die nicht befestigten Straßen werden begradigt und ausgebessert. Löcher, Unebenheiten und tiefe Mulden sollen nach und nach zumindest vorübergehend verschwinden. den.

Von MAZ

Vor 99 Jahren wurde der Brieselanger Haltepunkt auf der Bahnstrecke Berlin-Hamburg eröffnet. Für das 100-jährige Bestehen im kommenden Jahr plant die Gemeinde eine große Ausstellung.

26.10.2019

Nach wie vor fehlt es in Brieselang an Betreuungsplätzen für Kinder. Allein 2020 sollen es etwa 70 sein. Die Gemeinde will deshalb nicht nur einen Neubau errichten, sondern eine weitere Kita in einem Haus in der Thälmannstraße unterbringen. Das Problem: Das Gebäude gehört ihr nicht.

24.10.2019

Offenbar wegen der tief stehenden Sonne hat eine Pkw-Fahrerin am Dienstag ein vorfahrtberechtigtes Auto übersehen. Dabei kam es zu einer Kollision, bei der eine Frau leicht verletzt wurde.

22.10.2019