Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brieselang Brieselang ist jetzt viertgrößte Kommune im Havelland
Lokales Havelland Brieselang

Brieselang ist jetzt viertgrößte Kommune im Havelland

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:38 28.08.2020
Rathaus Brieselang Quelle: Andreas Kaatz
Anzeige
Brieselang

Die Gemeinde Brieselang ist nach den Städten Falkensee, Rathenow und Nauen die viertgrößte Kommune im Landkreis Havelland. Das gehe aus einer Auswertung hervor, die das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg nun veröffentlicht hat, teilt die Gemeindeverwaltung mit.

Demnach haben mit Blick auf den zugrundgelegten Erfassungszeitraum mit Stand 31. März 2020 insgesamt 12 310 Menschen ihren Lebensmittelpunkt in Brieselang, Bredow und Zeestow. Brieselang ist mit seinen Ortsteilen damit die größte Gemeinde im Havelland. Landesweit ist Brieselang im Hinblick auf die Einwohnerzahl der insgesamt 417 Städte und Gemeinden auf Rang 54 zu finden. Werden nur Gemeinden herangezogen, liegt Brieselang auf Platz 16 im Ranking des Landes Brandenburg.

Anzeige

Dabei ist die Zahl der Einwohner schon wieder gewachsen. Das Bürgerbüro der Gemeinde zählt mit Stand 25. August inzwischen 12 578 Einwohner plus 147 weiteren Menschen, die einen Nebenwohnsitz in Brieselang angemeldet haben. Im Landkreis Havelland leben derzeit insgesamt mehr als 163 000 Menschen.

Von MAZ