Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brieselang SPD stellt ihre Kandidaten auf
Lokales Havelland Brieselang SPD stellt ihre Kandidaten auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:07 19.02.2019
Die Brieselanger SPD hat ihre Kandidaten für die bevorstehenden Kommunalwahlen festgelegt. Quelle: Privat
Brieselang

Der SPD-Ortsverein Brieselang hat in seiner Mitgliederversammlung in geheimer Abstimmung die Kandidatenliste zu den Kommunalwahlen am 26. Mai dieses Jahres erstellt. 15 Frauen und Männer konnten für eine aktive Mitarbeit in der Gemeindevertretung geworben werden, wie Norbert Jütterschenke mitteilt.

Für den Ortsbeirat in Bredow gab es drei männliche Bewerber und eine weibliche Kandidatin sowie für den Ortsbeirat Zeestow zwei Frauen. Bei der Aufstellung der Liste hat die SPD versucht, möglichst viele Komponenten zu berücksichtigen, so Jütterschenke.

„Gute Mischung“

So sollten Jüngere und Ältere, Frauen und Männer, Alteingesessene und Hinzugezogene, Parteimitglieder und Parteilose sowie die Ortsteile berücksichtigt werden. „Dies war keine leichte Aufgabe. Wir denken aber, dass wir mit der jetzt vorliegenden Liste eine gute Mischung gefunden haben.“

Die Kandidatenliste für die Gemeindevertretung wird von Norbert Jütterschenke angeführt. Platz zwei ging an Aileen Jütterschenke sowie die Plätze drei und vier an Ingrid Ettelt Gelke und Joachim Steirat.

Signal an die Ortsteile

Dahinter folgen dann Hans Jürgen Brandtner (parteilos), Jana Hiob-Brux (parteilos), Frank Ziolko und Klaus Ziolko (parteilos). Auf Listenplatz neun steht Reinhold Böke, gefolgt von Harald Schonewille und Sonja Büttner. Für den Ortsbeirat Zeestow kandidieren Jana Hiob-Brux und Sonja Büttner. Für den Ortsbeirat Bredow bewerben sich Erhard Moebes, Christine Timner, Friedhelm Cichowlas und Sebastian Thom.

 „Für die SPD war und ist es wichtig, schon mit der Listenreihung ein deutliches Signal auch an die Ortsteile Bredow und Zeestow auszusenden. Wir respektieren sie als gleichwertige Partner“, so Jütterschenke. Nun gelte es „den Blick nach vorn zu richten und gemeinsam die Zukunft zu gestalten“.

Von Andreas Kaatz

Beim Ausparken von einem Supermarktparkplatz ist das Auto eines Rentners in Brieselang mit einem anderen Fahrzeug kollidiert. Der 86-Jährige erlitt einen Schock.

13.02.2019

Der Bürgerbus in der Gemeinde Brieselang hat im vergangenen Jahr 10 188 Fahrgäste befördert. Das sind rund 8 483 Menschen weniger als im Jahr 2017.

13.02.2019

Der Ausbau des Radweges der Sympathie von Spandau nach Brieselang geht nur mühsam voran. Die Falkenseer wollen ihre Lücken schließen, diskutieren aber über das Wie.

12.02.2019