Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brieselang Erfolgsserie: 4 Blocks dreht in Brieselanger Gasthaus für finale Staffel
Lokales Havelland Brieselang Erfolgsserie: 4 Blocks dreht in Brieselanger Gasthaus für finale Staffel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:20 04.06.2019
Die Crew von 4 Blocks um Hauptdarsteller Kida Khodr Ramadan (r.) weilte am Montag zu Dreharbeiten in Brieselang. Quelle: promo
Brieselang

In Brieselang wurden am Montag Szenen für die letzte Staffel der preisgekrönten Serie „4 Blocks“ gedreht. Die Crew der Münchener Produktionsfirma Wiedemann & Berg Television, die den Erfolgshit für den Fernsehsender TNT Serie produziert, hatte am Ende des Tages drei Szenen im Kasten.

Hauptdarsteller Kida Khodr Ramadan drehte im Havelland

Vor Ort in Brieselang war Hauptdarsteller Kida Khodr Ramadan, der als Ali ,Toni‘ Hamady auch in der dritten und finalen Staffel, die an verschiedenen Orten in Berlin und Brandenburg filmisch in Szene gesetzt wird, den Hauptprotagonisten gibt.

Dreharbeiten für 4 Blocks in Brieselang. Quelle: Gemeinde

In Brieselang war das örtliche Gasthaus von Inhaber Christian Stange Schauplatz der Aufnahmen. Gedreht wurde im Inneren des Lokals eine sogenannte „Eisbecher-Szene“. Auch in Bahnhofsnähe wurden zwei Sequenzen gedreht – unter anderem eine „Raucherszene“.

>>LESEN SIE HIER EIN INTERVIEW MIT DEN DREHBUCHAUTOREN DER SERIE

„Im Februar hatte ich eine Anfrage von der Produktionsfirma. Der Bitte bin ich sehr gerne gefolgt“, sagte Stange während der Arbeiten in seinem Lokal. Die Dreharbeiten dauerten am Montag rund vier Stunden, das Team begann am Morgen gegen 9 Uhr.

Yallah, die Dreharbeiten zur 3. Staffel haben begonnen! Wie sehr freut ihr euch auf das #4Blocks Finale? 😎🔥

Gepostet von 4 Blocks am Freitag, 22. März 2019

Rund 40 Mitglieder der Filmcrew und zahlreiche Fahrzeuge mit technischem Equipment waren vor Ort. „So etwas habe ich auch noch nie mitgemacht. Es war spannend und interessant“, sagte Gastwirt Christian Stange.

Der Schauspieler Kida Khodr Ramadan war Preisträger in der Kategorie "Bester Schauspieler" bei der Verleihung des 19. Deutschen Fernsehpreises im Kölner Palladium. Quelle: dpa

Zufahrtsstraßen für Dreharbeiten gesperrt

Während der Dreharbeiten herrschte laut Augenzeugenberichten Mucksmäuschen-Stille. Die Zufahrtsstraßen blieben nach dem genehmigten Antrag bei der Straßenverkehrsbehörde für die Dauer der Arbeiten gesperrt, heißt es seitens der Gemeinde Brieselang.

In der Serie „4 Blocks“ steht ein arabischer Familien-Clan, der in Berlin seine kriminellen Machenschaften durchsetzt, im Mittelpunkt. Der Hauptdarsteller will dem mit seiner Familie entfliehen – schafft dies aber nicht. Regisseur der dritten Staffel ist Özgür Yildirim.

Von Philip Rißling

Die Hälfte der neuen Gemeindevertretung besteht aus neuen Gesichtern. Unter den 22 Volksvertretern sind acht Frauen, insgesamt gab es 36 Bewerberinnen. Der jüngste Gemeindevertreter ist bei der CDU.

03.06.2019

Die Stimmen sind ausgezählt, der Kreistag für die Wahlperiode bis 2024 kann seine Arbeit aufnehmen. Wie erwartet müssen CDU und SPD Mandate abgeben. Die Gewinner sind die Grünen, die AfD und die Freien Wähler.

31.05.2019

Weil sie es nicht schafften, den Imbiss am Brieselanger Nymphensee aufzubrechen, drangen Diebe stattdessen in die Räumlichkeiten der DLRG ein und stahlen Rettungsequipment im Wert von 9000 Euro.

27.05.2019