Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Coronavirus: Ein neuer Fall im Havelland
Lokales Havelland Coronavirus: Ein neuer Fall im Havelland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:04 13.05.2020
Einen neuen Corona-Fall gibt es im Havelland. Quelle: MAZ
Anzeige
Rathenow

Nach zwei Tagen ohne eine neue Corona-Infektion im Landkreis Havelland ist von Dienstag auf Mittwoch ein neuer Fall gemeldet worden. Das geht aus der Statistik des brandenburgischen Gesundheitsministeriums hervor. Momentan gibt es damit im Landkreis Havelland 166 nachgewiesene Corona-Infektionen.

Sechs Menschen sind an den Folgen einer Corona-Infektion verstorben. Diese Zahl ist hat sich seit neun Tagen nicht verändert. Die Zahl derjenigen, die die Krankheit überstanden haben, liegt wie am Vortag bei 133. Umgerechnet heißt das, dass momentan bei 33 Menschen das Virus nachgewiesen werden kann.

Anzeige

Wegen der neuen Infektion ist die so genannte Sieben-Tage-Inzidenz pro 100 000 Einwohner leicht gestiegen. Sie liegt im Havelland bei 2,5. (Am Dienstag: 1,9). Sollte irgendwann der Wert von 50 erreicht werden, müssen die Einschränkungen des öffentlichen Lebens wieder hochgefahren werden.

Von Markus Kniebeler

Anzeige