Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dallgow-Döberitz Wiese in Brand gesetzt
Lokales Havelland Dallgow-Döberitz Wiese in Brand gesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 27.04.2020
Die Feuerwehr Dallgow war im Einsatz. Quelle: Vivien Tharun
Anzeige
Dallgow-Döberitz

Eine Wiese in der Eichendorffstraße in Dallgow-Döberitz stand am Sonntagnachmittag in Flammen. Gegen 13.45 Uhr hatte ein Zeuge die Polizei und die Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen der Beamten der Polizeiinspektion Havelland hatte die Dallgower Feuerwehr bereits mit den Löscharbeiten begonnen. Insgesamt brannte eine Fläche von etwa 25 Quadratmetern. Personen oder Gebäude kamen nicht zu Schaden. Das Feuer konnte gelöscht werden.

Im Zuge der ersten Ermittlungen am Brandort gaben mehrere Zeugen an, am Tatort verdächtige Personen gesehen zu haben. Die Beamten konnten anschließend insgesamt drei Tatverdächtige im Alter von 16, 18 und 20 Jahren im Umfeld feststellen. Ihre Personalien sowie eine Anzeige wegen des Herbeiführens einer Brandgefahr wurden aufgenommen. Anschließend wurden sie entlassen.

Von MAZonline