Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dallgow-Döberitz Havelpark: Flohmarktbesucherinnen streiten um Ware – dann fliegen die Fäuste
Lokales Havelland Dallgow-Döberitz Havelpark: Flohmarktbesucherinnen streiten um Ware – dann fliegen die Fäuste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 20.05.2019
Quelle: dpa
Dallgow-Döberitz

Zwei Besucherinnen des Trödelmarkts am Dallgower Havelpark gerieten am Sonntagmorgen heftig aneinander.

Offensichtlich stritten die Damen gegen 9 Uhr um eine zum Verkauf angebotene Ware. Bei der anfänglich noch verbalen Auseinandersetzung blieb es jedoch nicht, der Streit artete in eine Schlägerei aus.

Dabei wurde eine der Schnäppchenjägerinnen verletzt, sie musste sich mit einem lädierten Finger in ärztliche Behandlung begeben. Hinzugerufene Polizeibeamte konnten die Situation schließlich unter Kontrolle bringen. Sie fertigten auch eine Anzeige wegen „gegenseitiger Körperverletzung“, heißt es seitens der Polizei.

Um welche begehrte Ware es sich handelte, ist nicht bekannt.

Von Philip Rißling

Im Norden von Falkensee hat es gebrannt: Auf einer Fläche von einem Hektar stand der Wald zwischen Falkensee und Spandau in Flammen. Die Löschaktion war kompliziert, weil vor Ort Löschwasser fehlte.

20.05.2019

In dieser Woche wurde die erste Zwischendecke für den Erweiterungsbau der Grundschule in Dallgow gegossen. Alles liegt im Zeitplan. Und jetzt brachte die erste Beigeordnete des Landkreises auch noch Geld für ein Whitebord mit.

17.05.2019

Einen Kreisverkehr an der L20 in Seeburg wird es nicht geben. Dies bestätigte der Landesbetrieb Straßenwesen auf einer Bürgerversammlung in der Seeburger Kirche. Der Ausbau der Straße soll im nächsten Jahr beginnen.

15.05.2019