Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dallgow-Döberitz Polizei stoppt illegales Autorennen auf der B5
Lokales Havelland Dallgow-Döberitz

Polizei stoppt illegales Autorennen auf der B5 bei Dallgow-Döberitz

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 20.07.2020
Die Polizei hat ein illegales Autorennen auf der Bundesstraße 5 gestoppt.
Die Polizei hat ein illegales Autorennen auf der Bundesstraße 5 gestoppt. Quelle: dpa
Anzeige
Dallgow-Döberitz

Die Polizei stoppte in der Nacht zu Montag ein illegales Autorennen auf der Bundesstraße 5 bei Dallgow-Döberitz. Durch einen Zeugen, der in der Nacht die B5 bei Nauen befuhr, wurden der Polizei vier Fahrzeuge gemeldet, die sich augenscheinlich auf der B5 in Richtung Dallgow-Döberitz ein Rennen lieferten. Die Fahrzeuge sollen nach Zeugenaussagen mit extrem überhöhter Geschwindigkeit gefahren sein und sich gegenseitig immer wieder überholt haben.

Polizei beschlagnahmte die Führerscheine

Die eingesetzten Polizeibeamten stellte sich, um die Fahrzeuge zu kontrollieren, an der Abfahrt Dallgow-Döberitz auf und konnten mithilfe weiterer Kollegen die vier Fahrzeuge der Marken Opel, BMW und Mercedes stoppen. Die Männer im Alter von 21, 22 und 25 Jahren sowie eine Frau im Alter von 25 Jahren wurden von den Einsatzkräften kontrolliert. Da sich der Verdacht des verbotenen Kraftfahrzeugrennens erhärtete, wurde eine entsprechende Verkehrsstraftat aufgenommen und die Führerscheine der Tatverdächtigen beschlagnahmt. Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen in diesem Fall aufgenommen.

Von MAZ