Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Berliner soll Kokain im Havelland verkauft haben – Drogendealer festgenommen
Lokales Havelland Falkensee Berliner soll Kokain im Havelland verkauft haben – Drogendealer festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:58 08.05.2019
Dieses Kokain wurde in der Spandauer Wohnung des Verdächtigen entdeckt. Quelle: Polizei
Spandau/Havelland

Ein mutmaßlicher Drogendealer ist von Spezial-Ermittlern der Polizeidirektion West in Berlin verhaftet worden. Wie die Polizei jetzt mitteilte, erfolgte die Festnahme bereits am 2. Mai.

Der 32-jährige Berliner steht im dringenden Tatverdacht, seit längerem und in erheblichem Umfang Drogen im Landkreis Havelland zu verkaufen.

Drogen waren schon portioniert

Wie die Potsdamer Staatsanwaltschaft gegenüber der MAZ bestätigte, erfolgte auf Beschluss des Amtsgerichtes Potsdam eine Durchsuchung des Tatverdächtigen, seines Fahrzeugs und seiner Wohnung im Stadtteil Spandau.

Dabei wurden rund 270 Gramm Kokain gefunden und beschlagnahmt. Die Drogen waren bereits händlertypisch zum Verkauf portioniert.

Geld und Telefone des Tatverdächtigen. Quelle: Polizei

„Der Beschuldigte hatte sie in einem Jutebeutel bei sich, als ihn die Polizei antraf“, so Polizeisprecher Heiko Schmidt. Das Kokain hat einen illegalen Marktwert von rund 19000 Euro.

Auch einen Wurfstern aus Metall fand die Polizei bei dem 32-Jährigen. Quelle: Polizei

 Weiterhin beschlagnahmten die Polizisten in der Wohnung mehrere tausend Euro Bargeld und einen verbotenen, sogenannten Wurfstern aus Metall.

Haftbefehl erlassen

Das Amtsgericht Potsdam hat am 3. Mai einen Haftbefehl wegen des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge sowie des Verstoßes gegen das Waffengesetz erlassen. Im Anschluss wurde der Tatverdächtige in eine Justizvollzugsanstalt des Landes Brandenburg überführt. Die Ermittlungen dauern an.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von Jens Wegener

Jugendarbeit wird beim DRK-Ortsverein Falkensee groß geschrieben. Schon die ganz Kleinen lernen hier Leben zu retten. Anlässlich des Weltrotkreuztages hat die MAZ die ehrenamtlichen Helfer besucht.

08.05.2019

Zwei neue Ausstellungen sind in Falkensee zu sehen. Porzellandesigner Thomas Adam zeigt nach seinem Neustart erstmals öffentlich seine Arbeiten. Malerei mit Farbpower von Christiane Hochbaum ist beim Kirchenkreis zu sehen.

07.05.2019

Dieter Freitag ist wenige Schritte von der Falkenseer Stadtgrenze zu Berlin geboren. Hier hat er fast acht Jahrzehnte gelebt. Als Rentner fand er Zeit und Muße, seine Lebenserinnerungen aufzuschreiben.

07.05.2019