Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Nach Anschlag auf AfD-Büro: Untersuchungsergebnis liegt vor
Lokales Havelland Falkensee Nach Anschlag auf AfD-Büro: Untersuchungsergebnis liegt vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 02.11.2018
Angriff auf das AfD-Büro in Falkensee. Quelle: Julian Stähle
Falkensee

Das bei einem Anschlag auf das Falkenseer Büro der AfD in der Potsdamer Straße am Donnerstag gefundene weiße unbekannte Pulver haben Spezialisten der Polizei identifiziert. Es handelt sich dabei um Mehl.

Die Ermittlungen des Staatsschutzes wegen des Verdachtes der Sachbeschädigung werden weitergeführt, so die Polizei. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass die Handlungen gegen das AfD-Büro politisch motiviert waren. Bei der Attacke war niemand verletzt worden.

Von MAZ online

Der Falkenseer Matthias Boehnke ist Presseoffizier der Bundeswehr. Nun ist der Oberstleutnant beim Nato-Manöver Trident Juncture dabei.

02.11.2018

Vom 12. bis 19. November ist das Jobcenter Falkensee geschlossen, weil in dieser Zeit der Umzug in die neuen Räume in der Bahnhofstraße erfolgt.

05.11.2018

Von Faust bis Schenkelklopfer: Die Theater der Region haben im November viel vor. In Falkensee, Schönwalde-Glien, Kladow und Spandau laden sie zu Premieren.

04.11.2018