Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Barkas fällt von Ladefläche – Autobahn gesperrt
Lokales Havelland Falkensee Barkas fällt von Ladefläche – Autobahn gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:14 11.05.2019
Senf und Ketschup auf der Autobahn: Warum der Kleinbus von der Ladefläche fiel, ist noch unklar. Quelle: Julian Stähle
Brieselang/Falkensee

Zu einem schweren Unfall, bei dem aber niemand verletzt wurde, kam es am Samstagnachmittag auf dem westlichen Berliner Ring in Fahrtrichtung Dreieck Havelland.

Ursache ungeklärt

Zwischen den A 10-Anschlussstellen Brieselang und Falkensee rutschte aus noch ungeklärter Ursache ein Barkas (B1000) von der Ladefläche eines Mercedes-Transportfahrzeuges.

Die Kameraden schoben den Barkas von der Fahrbahn. Quelle: Julian Stähle

Auf dem Weg zur Messe

Jede Menge „Bautzner Senf“ und Ketchup verteilten sich auf der Fahrbahn. Das Fahrzeug war als Aussteller-Fahrzeug eines Senfherstellers auf dem Weg zu einer Messe.

Kameraden der Feuerwehren entfernten die beiden havarierten Fahrzeuge von der Straße und sicherten die Einsatzstelle ab.

Die Fahrbahn wird vom Senf und Ketschup befreit. Quelle: Julian Stähle

Von MAZ Havelland

Sie ist die Vorsitzende der Falkenseer Stadtverordnetenversammlung, sitzt seit 20 Jahren im Landtag und hört mindestens genauso lange Falkenseer Bürgern in ihrer Sprechstunde zu. Warum sich Barbara Richstein ein dickeres Fell zugelegt hat und was die Menschen häufig von ihr wissen wollen, erzählte sie der MAZ.

10.05.2019

Falkensee ist eine weltoffene und lebendige Stadt. Unter diesem Motto demonstrierten am Freitagabend rund 200 Menschen vor der örtlichen Stadthalle.

10.05.2019

Über ihre Liebe zu Kräutern und ihren verschlungenen Weg zum eigenen Start-Up referierte Unternehmerin Pia Morgenroth beim 58. Falkenseer Frauenstammtisch. Warum ihr Getränk seit diesem Jahr anders heißt und was ihr Unternehmen mit einem Brieselanger Weinkeller zu tun hat, lesen Sie hier.

10.05.2019