Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Einbruch in Hexenhaus
Lokales Havelland Falkensee Einbruch in Hexenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:16 02.02.2020
Das Hexenhaus wurde zum Ziel von Einbrechern. Quelle: Tanja M. Marotzke
Anzeige
Falkensee

Unbekannte Täter öffneten im Poetenweg von Falkensee gewaltsam ein Fenster der ehemaligen Gaststätte Hexenhaus und durchwühlten das Inventar der Küche augenscheinlich nach Wertgegenständen.

Food-Truck aufgebrochen

Weiterhin drangen die Täter ebenfalls gewaltsam in einem auf dem Gelände abgestellten Imbisswagen ein. Zur Spurensicherung kam am Samstagnachmittag die Kriminaltechnik zum Einsatz. Ein Strafverfahren wegen eines besonders schweren Diebstahles wurde eingeleitet.

Falkenseer Gastro-Kleinod

Die Gaststätte in dem architektonisch besonderen Gebäude war im April vergangenen Jahres nach zehn Jahren geschlossen worden.

Von MAZ

Ein Mann wollte in der Nacht am U-Bahnhof Spandau einen Handydiebstahl verhindern. Die Diebe schlugen ihn krankenhausreif.

02.02.2020

Die erste stufenlose Haltestelle Berlins befindet sich in Spandau. An der Obstallee können Rollstuhlfahrer jetzt unkompliziert in den Bus gelangen.

01.02.2020

In Falkensee laufen die Vorbereitung auf das Großreinemachen. Zum Umwelttag sind wieder viel Mitmacher gefragt, um das Stadtbild von Müll und Unrat zu befreien.

01.02.2020