Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Einbruch in Sozialstation
Lokales Havelland Falkensee Einbruch in Sozialstation
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 30.12.2018
Die Polizei musste mehreren Einbrüchen nachgehen. Quelle: dpa
Friesack/Falkensee

In der Nacht von Freitag zum Samstag drangen unbekannte Täter durch gewaltsames Aufhebeln der Eingangstür in die Räumlichkeiten einer Sozialstation in der Friesacker Poststraße ein.

Sie stahlen eine Geldkassette sowie einen Fahrzeugschlüssel und den dazugehörigen PKW VW Up mit dem amtlichen Kennzeichen HVL-GW 427. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Scheibe eingeschlagen

Einfamilienhausbesitzer aus der Potsdamer Straße von Falkensee stellte am Freitagnachmittag einen Einbruch in sein Wohnhaus fest und meldete dies der Polizei. Unbekannte Täter hatten sich hier durch Einschlagen einer Scheibe der Eingangstür Zutritt zum Objekt verschafft und dann die Räume durchsucht.

Erkenntnisse zum Diebesgut lagen zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme nicht vor. Die Kriminalpolizei hat auch hier die Ermittlungen aufgenommen.

Von MAZonline

Am Spandauer Kreisel in Falkensee ist es unübersehbar: Hier entstehen eine neue Tankstelle und eine Cosy-Waschstraße. In Falkensee wird eine Jet-Tankstelle der neuen Generation gebaut.

27.12.2018

Der neue Vorsitzende des Seniorenbeirates Havelland ist der Falkenseer Ulf Hoffmeyer-Zlotnik. Er übernimmt das Ehrenamt, nachdem der Rathenower Heinz Golze im November zurückgetreten war.

27.12.2018

Der Supersommer bescherte der Falkenseer Owa GmbH eine gute Bilanz: Es wurde deutlich mehr Trinkwasser verkauft als in den Vorjahren. 2019 wird kräftig in neue Leitungen investiert. Auch für Abwasser, denn vielen Falkenseern stinkt’s.

27.12.2018