Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Fahrradtour von Spandau nach Falkensee
Lokales Havelland Falkensee Fahrradtour von Spandau nach Falkensee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:36 04.05.2019
Der Falkenseer Geschichtspark auf dem Gelände des ehemaligen KZ-Außenlagers.
Der Falkenseer Geschichtspark auf dem Gelände des ehemaligen KZ-Außenlagers. Quelle: Marlies Schnaibel
Anzeige
Falkensee/Spandau

Die Kreisverbände Spandau und Havelland von Bündnis 90/Die Grünen laden für den 11. Mai alle Fahrradfreunde zu einer Fahrradtour anlässlich der Wahlen des Europäischen Parlaments ein.

Es wird symbolträchtig, wenn die bündnisgrünen Nachbar-Kreisverbände Spandau und Havelland zur gemeinsamen Fahrradtour einladen. Es werden Grenzen überwunden und über die Zukunft Europas und unserer Region diskutiert.

Vorbei an geschichtsträchtigen Orten

„Unsere gemeinsame Fahrt führt uns an Orte der Geschichte: den Mauerradweg, das Mahnmal für die deutsche Teilung und die Gedenkstätte des KZ-Außenlagers in Falkensee. Diese Orte stehen für Krieg, Schmerzen und Trennung. Die Europäische Union hingegen ist ein großartiges Friedensprojekt, das wir gestalten wollen“, sagt Antje Töpfer, Sprecherin des Kreisverbandes Havelland und der havelländischen AG Radwegenetz im Havelland.

Auf Verkehrsprobleme aufmerksam machen

„Es geht uns aber auch darum, auf regionale Verkehrsprobleme angesichts der wachsenden Zahl von Pendlern und der weiteren Bauverdichtung in der Umgebung von Berlin aufmerksam zu machen. Es fehlen ausreichend und sichere Radwege, um die so notwendige Verkehrswende voranzubringen.“

Natürlich soll der Spaß am gemeinsamen Radfahren auf dieser schönen Route und das Kennenlernen der Spandauer Nachbarn nicht zu kurz kommen. Los geht es um 10 Uhr in Berlin Spandau Altstädter Ring/Seegefelder Weg an der Ellipse. Schlusspunkt ist der Bahnhof Falkensee.

Von MAZ