Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Auto landet im Wäldchen
Lokales Havelland Falkensee Auto landet im Wäldchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:14 30.08.2019
Mit Hilfe eines Feuerwehrautos wurde der Pkw aus dem Wäldchen gezogen. Quelle: Julian Stähle
Falkensee

In der Salzburgerstraße in Falkensee kam es am Freitag gegen 11.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine ältere Dame war dabei, ihr Auto in eine Parklücke zu fahren. Offenbar verwechselte sie dann Gas und Bremse und schoss nach rechts in ein kleines Waldstück. Der Wagen prallte gegen einen Baum. Der Aufschlag war so heftig, dass der Pkw im Frontbereich massiv eingedrückt und zerstört wurde.

Die Falkenseer Feuerwehr kam mit zwei Fahrzeugen zum Einsatzort, um das Auto mit Hilfe des Rüstwagens aus dem Wald herauszuziehen, die Unfallstelle abzusichern und eventuell auslaufende Betriebsstoffe aufzunehmen.

Polizeibeamte waren ebenfalls vor Ort, um die Ursache des Unfalls zu ermitteln. Glücklicherweise wurde bei diesem Unfall die Autofahrerin nicht verletzt, sie stand aber unter Schock. Für die Dauer der Bergungsmaßnahmen musste die Salzburger Straße gesperrt werden.

 

Von MAZ online

Das Falkenseer Jugendforum hatte Donnerstagnachmittag zur Demokratiekonferenz in die Stadthalle geladen. Gekommen waren nur wenige, diskutiert wurde trotzdem intensiv.

29.08.2019

Bei der Kommunalwahl im Mai hatte es lange Warteschlangen vor den Wahllokalen gegeben. Nun haben die Falkenseer daraus Lehren gezogen.

28.08.2019

Die Direktkandidaten im Wahlkreis 6 sind im Dauerstress: An Infoständen, in Bürgerdialogen und mit Flyeraktionen sind sie bis zuletzt auf Stimmenfang.

28.08.2019