Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Mehrere Fahrzeuge gestohlen
Lokales Havelland Falkensee

Falkensee: Mehrere Fahrzeuge gestohlen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 12.10.2020
Die Polizei ermittelt wegen mehrere Fahrzeugdiebstähle. Quelle: dpa
Anzeige
Falkensee

Gleich mehrere Fahrzeuge sind in den vergangenen Tagen in Falkensee gestohlen worden. Im Laufe des Freitags wurde die Polizei über zwei Diebstähle informiert. Zunächst hatte ein Mitarbeiter einer Firma angezeigt, dass der am Abend zuvor auf einem Parkplatz in der Freimuthstraße abgestellte Mercedes-Transporter mit dem Kennzeichen MI-XL 8273 verschwunden ist. Er wurde vermutlich in den Nachtstunden gestohlen. Auf etwa 20.000 Euro beläuft sich der Schaden.

Den Diebstahl seines Motorrades musste dessen Besitzer Freitagvormittag feststellen. Das Zweirad der Marke KTM mit dem Kennzeichen HVL-JN 50 war auf einem Grundstück in der Karl-Liebknecht-Straße abgestellt. Die Diebe hatten sich zunächst durch ein Tor Zugang verschafft und waren dann unbemerkt mit dem Krad verschwunden. Mit etwa 1.500 Euro wird die Schadenshöhe beziffert.

Anzeige

Am Sonntagnachmittag meldete sich ein Anwohner der Moselstraße in Falkensee, nachdem er festgestellt hatte, dass der vor dem Grundstück geparkte VW Transporter mit dem Kennzeichen B-SW 7658 weg ist. Am Vorabend hatte er das von ihm genutzte Firmenfahrzeug ordnungsgemäß verschlossen am Fahrbahnrand abgestellt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 25.000 Euro. In allen Fällen nahmen Polizisten Strafanzeige auf und leiteten die Fahndung nach den gestohlenen Fahrzeugen ein.

Von MAZonline