Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Vierjähriges Kind stirbt bei tragischem Unfall
Lokales Havelland Falkensee Vierjähriges Kind stirbt bei tragischem Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 09.09.2019
Nach dem tödlichen Unfall werden die Spuren gesichert. Quelle: dpa
Falkensee

Ein tragischer Unfall ereignete sich Samstagnachmittag in Falkensee. Ein 34-Jähriger wollte mit seinem Auto rückwärts von seinem Grundstück fahren. Er bemerkte nach dem Anfahren einen Widerstand, stoppte seinen Wagen, stieg aus und fand sein schwer verletztes vierjähriges Kind unter dem Fahrzeug.

Sofort alarmierte Kräfte des Rettungsdienstes begannen mit der Erstversorgung. Ein Rettungshubschrauber brachte das Kind in ein Unfallkrankenhaus, wo es aber wenig später verstarb.

Auf Weisung der Staatsanwaltschaft wurde ein Unfallgutachter hinzugezogen, der den genauen Hergang rekonstruiert. Polizisten sicherten gemeinsam mit Kriminaltechnikern Spuren und leiteten ein Todesermittlungsverfahren ein.

Von MAZ online

Ein Wildunfall ereignete sich Montag früh auf der L 20 zwischen der B 5 und Falkensee. Ein Auto kollidierte mit einem Reh, die Fahrerin kam mit dem Schrecken davon.

09.09.2019

Er lebte in Luckenwalde, Hohenkirchen und viele Jahrzehnte in Falkensee. Nun wurde der Falkenseer Kunstmaler Rudi Lehmann in seinem einstigen Wohnort Hohenkirchen geehrt.

09.09.2019

Zum 23. Backofenfest waren die Falkenseer ins Museum in der Falkenhagener Straße geströmt. In Lietzow erfuhren die Besucher etwas über die Pläne des Eigentümers des historischen Gutshauses.

08.09.2019