Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Falkenseer Firma kündigt der Stadt Velten
Lokales Havelland Falkensee Falkenseer Firma kündigt der Stadt Velten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 27.07.2018
Auch die Ofenstadthalle in Velten wurde durch die Falkenseer Firma bisher gereinigt. Quelle: INGO PAHL
Anzeige
Falkensee/Velten

Die FAM Hausmeister Dienste GmbH hat am Freitag der Stadt Velten fristlos den Dienstleistungsvertrag gekündigt. Das teilte Geschäftsführer Fabian-Alexander May gegenüber der MAZ mit.

Fristlose Kündigung

„Die Stadt schuldet uns so viel Geld, dass wir uns leider gezwungen sehen, unseren Vertrag heute fristlos zu kündigen“, sagte er. Am Freitag würde die Kündigung zugestellt, die Objekte geräumt und abgeschlossen werden. Dann werden die Schlüssel übergeben. „Ab Freitagabend wird durch uns nicht mehr gereinigt“, sagte May.

Anzeige

Jahrelang hatte die Falkenseer Firma die öffentlichen Gebäude der Stadt Velten gereinigt: Schulen, Kitas, Ofen-Stadt-Halle. Insgesamt zehn Objekte waren von der Firma betreut worden.

Ärger seit November

Die jetzige Kündigung hat eine Vorgeschichte: Aber seit November des vergangenen Jahres hätten sich die Schwierigkeiten angesammelt. Die ausstehenden Zahlungen gab May mit etwa 50000 Euro an. Gespräche hätten nichts gebracht.

Nach Aussagen von Fabian-Alexander May hat die Kommune die vereinbarten Zahlungen eigenmächtig gekürzt und dabei auf nicht erbrachte Leistungen verwiesen. Diese Sichtweise wird von der Firma jedoch abgelehnt: „Wir haben gereinigt und alles dokumentiert“, sagte May, er sieht einem möglichen Prozess deshalb ruhig entgegen.

Die Veltener Stadtverwaltung wollte sich am Freitag gegenüber der MAZ zu der Kündigung nicht äußern, weil sie ihr noch nicht offiziell vorlag. Für die Falkenseer ist ein solcher Fall der fristlosen Kündigung bisher in der zwanzigjährigen Firmengeschichte einmalig.

Die FAM GmbH hat mehr als 300 Kunden in fünf Bundesländern, für die sie die Gebäudereinigung übernimmt. Die Firma pflegt somit 1.300.000 Quadratmeter Fläche in Büros, Schulen, Kindertagesstätten, Altenheimen, Krankenhäusern und Industriebetrieben. Außerdem gehören Winterdienst, Garten- und Landschaftspflege, Hausmeisterdienste und Schädlingsbekämpfung zum Unternehmensprofil. Fast 800 Mitarbeiter kümmern sich hier um Pflege, Erhalt, Instandsetzung und Nutzungsoptimierung von Gebäuden und Liegenschaften.

Von Marlies Schnaibel

27.07.2018
26.07.2018
25.07.2018