Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee „Freie Wähler“ haben nun eine eigene Ortsgruppe
Lokales Havelland Falkensee „Freie Wähler“ haben nun eine eigene Ortsgruppe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:53 20.02.2019
Die Freien Wähler haben sich in der Stadthalle Falkensee gegründet.
Die Freien Wähler haben sich in der Stadthalle Falkensee gegründet. Quelle: privat
Anzeige
Falkensee

Eine neue Wählergruppe hat sich am vergangenen Dienstag in Falkensee gegründet. Die „Freien Wähler Falkensee“ treten bei der Wahl der Falkenseer Stadtverordneten an. Der 59-jährige Gerd Kirchner wurde zum Sprecher gewählt.

Wahlprogramm soll nun ausgearbeitet werden

Ziel sei es, eine zweistellige Zahl an Kandidaten aufzustellen. Zudem beschlossen die Gründungsmitglieder den Beitritt zum Landesverband BVB/Freie Wähler und wollen auch Kreistagskandidaten nominieren.

In den kommenden Wochen werden die Freien Wähler Falkensee ihr Wahlprogramm ausarbeiten. Ein Schwerpunkt ist die bessere Steuerung des Zuzugs und die Begrenzung weiterer Flächenversiegelung unter Erhalt von Umwelt und Natur.

Abschaffung der Ausbaubeiträge ganz oben auf der Agenda

Bei der Gründungsveranstaltung in der Falkenseer Stadthalle umriss Landtagsabgeordneter Péter Vida zudem die politischen Ziele auf Landesebene.

So steht die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge ganz oben auf der Agenda. Außerdem soll der ÖPNV gestärkt werden.

Von MAZ