Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Jugendfeuerwehr hat jetzt ein eigenes Hauptquartier
Lokales Havelland Falkensee Jugendfeuerwehr hat jetzt ein eigenes Hauptquartier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 23.09.2019
Umzug der Jugendfeuerwehr in neue Räumlichkeiten. Quelle: Tanja M. Marotzke
Falkensee

Endlich ein eigenes Hauptquartier: Die Falkenseer Jugendfeuerwehr zog am Freitag in die alte Feuerwache in der Marwitzer Straße.

Möglich wurde der Umzug unter anderem durch Spenden.

Die Firma EMA Immobilien unterstützt die Feuerwehr zudem mit einer Spende für die Reparatur eines historischen Fahrzeuges, mit dem die Kameraden in diesem Jahr einen Korso für mehr Toleranz gegenüber Einsatzkräften in Berlin begleiteten.

Von MAZ

Erneut wurden in der Gemarkung Pausin, in der Nähe von Alt Brieselang, illegal Abfälle entsorgt. Diesmal handelt es sich um etwa sieben bis acht Kubikmeter Styropor. Die Oberförsterei bittet um Mithilfe bei der Aufklärung.

22.09.2019

Ein Brieselanger erkrankte mit 50 Jahren an Demenz und gründete eine Selbsthilfegruppe, in der die Betroffenen offen über ihre Gefühle reden können. Es ist die einzige ihrer Art in Berlin und Brandenburg.

21.09.2019

Die Falkenseer Verwaltung legt einen Vorschlag zu einer kleinen Lösung für das Stadthallen-Bistro vor. Das ist seit der Eröffnung der Halle nicht in Betrieb gegangen. Aber Kritiker wollen erst ein Gesamtkonzept für den Campusplatz, ehe hier weiter Geld investiert wird.

21.09.2019