Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Junge Leute gründen die Grüne Jugend Havelland
Lokales Havelland Falkensee Junge Leute gründen die Grüne Jugend Havelland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 08.01.2020
Die Grüne Jugend Havelland hat sich neu gegründet und erstmals im Grünen Büro in Falkensee getroffen. Quelle: privat
Falkensee

Jugendliche und junge Erwachsene aus Falkensee, Dallgow-Döberitz, Brieselang und Ribbeck haben sich zusammengetan und die „Grüne Jugend Havelland“, eine Ortsgruppe der Partei Bündnis90/Die Grünen, ins Leben gerufen. Am Wochenende haben sie sich zum ersten Mal im Grünen Büro in der Potsdamer Straße in Falkensee getroffen.

„Vor allem im Zuge der Fridays for Future-Bewegung hat sich gezeigt, dass es ein großes Bedürfnis gibt, sich politisch zu engagieren“, sagt Jonas Benn, kommissarischer Sprecher der neu gegründeten Gruppierung.

Offenes Format zur Beteligung

Es gäbe viele Themen, auch über die Klimakrise hinaus, die dringend angegangen werden müssten. „Uns war es wichtig, eine Plattform ins Leben zu rufen, auf der sich Jugendliche engagieren können, auch ohne einer Partei angehören zu müssen“, so Benn. Die Grüne Jugend soll ein offenes Format sein, bei dem sich jeder einbringen kann, der Lust darauf hat.

„Es geht uns vor allem darum, bei Themen, die uns wichtig sind, Druck auf die anderen Parteien auszuüben und uns Gehör zu verschaffen“, so Benn. Auch Demonstrationen oder andere Veranstaltungen, bis hin zum Filmabend, seien in der Zukunft möglich. Perspektivisch wollen sich die Jugendlichen alle zwei Wochen treffen, um über die Themen zu diskutieren, die sie gerade besonders beschäftigen.

Von Nachhaltigkeit bis Rechtsruck

Bei dem ersten Treffen der Grünen Jugend zeigte sich, dass erwartungsgemäß vor allem Themen wie Nachhaltigkeit und Klimaschutz ganz oben auf der Agenda stehen. „Schauen wir weiter in Richtung Nauen, spielt auch der spürbar aufkommende Rechtsruck für die jungen Menschen eine große Rolle“, sagt Mitbegründer Benn der MAZ.

Auch die klassisch grünen Themen Feminismus und Gleichstellung wurden angesprochen. Mit sieben Frauen und zwei Männern hat die Ortsgruppe die Quote bei ihrem ersten Treffen mehr als erfüllt.

Ein Großteil der Gruppenmitglieder geht noch zur Schule. Drei studieren. Sprecher Jonas Benn bezeichnet sich mit seinen 26 Jahren schon scherzhaft als „Seniorenbeirat“ der Grünen Jugend. Die Altersgrenze der Jugendorganisation liegt bei 28 Jahren.

Nächstes Treffen am 19. Januar

Deutschlandweit sind etwa 10 000 Jugendliche und junge Erwachsene in der Grünen Jugend engagiert. Der Landesverband Brandenburg zählt mit der neu gegründeten Ortsgruppe in Falkensee nun insgesamt zehn Ortsgruppen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir im letzten Jahr nicht nur einen starken Mitgliederzuwachs verzeichnen konnten, sondern auch Initiativen, um aktiv die Politik vor Ort mitzugestalten. Interessierte sind immer willkommen, tatkräftig mitzuwirken“, sagt Gerrit Alino Prange, Sprecher der Grünen Jugend Brandenburg.

Die Grüne Jugend Havelland trifft sich wieder am Sonntag, 19. Januar, um 15 Uhr im Grünen Büro in der Potsdamer Straße 10 in Falkensee.

Von Danilo Hafer

Seit 1. Januar werden in Falkenseer Geschäften reihenweise Kassenbons gedruckt und meist wieder weggeschmissen. Grund ist die Kassenbonpflicht. Bei Händlern und Kunden stößt die Regelung auf Unverständnis.

07.01.2020

Innerhalb von vier Tagen meldeten mehrere Firmen der Polizei Havelland, dass Unbekannte die Filter des Abgassystems von Kleintransportern abgebaut und gestohlen haben. Ein Zusammenhang der Taten wird untersucht.

07.01.2020

Ivonne Henning und Manuela Dietzsch haben im vergangenen Jahr die Buchhandlung Gebauer in Falkensee übernommen. Nun sind sie mit neuem Namen in neue Räume gezogen.

06.01.2020