Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Kreative Ideen für Kreisverkehr gesucht
Lokales Havelland Falkensee Kreative Ideen für Kreisverkehr gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:21 19.04.2019
Der Kreisel an der Spandauer Straße soll schöner werden. Quelle: Laura Sander
Falkensee

Auf ihrer Sitzung am 27. Februar hat die Falkenseer Stadtverordnetenversammlung beschlossen einen Wettbewerb zur künstlerischen Gestaltung des Kreisverkehrs am Spandauer Platz durchzuführen.

Der Kreisverkehr liegt an einer stark befahrenen Landesstraße und ist zugleich Hauptzufahrt in unsere Stadt aus Richtung Berlin. Die künstlerische Gestaltung in Form eines auf der Innenfläche des Kreisverkehres installierten Kunstobjektes soll die charakteristischen Merkmale der Stadt Falkensee aufnehmen und zur positiven Außendarstellung der Stadt beitragen.

20.000 Euro sind für Neugestaltung vorgesehen

Bis zum 30. April können sich künstlerisch und gestalterisch tätige Personen aus dem Havelland und der Region mit ihrer Idee bewerben. Eine Jury, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern der Stadtverwaltung und der Stadtverordnetenversammlung, wird anschließend ein Projekt auswählen und dieses der Stadtverordnetenversammlung zur Entscheidung vorschlagen.

Für die Ausführung und Umsetzung des gewählten Siegerprojektes stehen Mittel in einer Gesamthöhe von maximal 20 000 Euro brutto aus dem städtischen Haushalt zur Verfügung.

Von MAZonline

Wegen der hohen Waldbrandgefahr ist das Abbrennen der öffentlichen Osterfeuer im Landkreis Havelland eingeschränkt. Alle privaten Feuer sind verboten.

18.04.2019

Das Ala-Kino in Falkensee steht derzeit für 440.000 Euro zum Verkauf. Erste Interessenten für die Immobilie in der Potsdamer Straße gibt es bereits.

18.04.2019

Die Falkenseer Hildegard und Rudi Dittschlag sind seit 65 Jahren verheiratet. Ihre Eiserne Hochzeit feierten sie im Kreise ihrer Freunde der Wandergruppe, die sie über 30 Jahre geleitet haben.

17.04.2019