Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Kurios – und ein Rekord? Kreisparteitag der „Partei“ dauert nur 14 Minuten
Lokales Havelland Falkensee Kurios – und ein Rekord? Kreisparteitag der „Partei“ dauert nur 14 Minuten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 30.09.2019
Quelle: Maz
Falkensee

Beim Kreisparteitag der Partei „Die PARTEI“ im Falkenseer Restaurant „Kronprinz“ ist am Sonntag ein neuer Kreisvorstand gewählt worden. Die Neuwahlen waren nötig geworden, da der langjährige Schatzmeister, Ulrich Jahnke, von seinem Amt zurück getreten ist.

Laarß folgt auf Jahnke

Der einstimmig gewählte Vorstand setzt sich nun zusammen aus Lars Krause als Vorsitzendem, seiner Stellvertreterin Karoline Hintz (beide aus Falkensee) und dem Schönwalder Michael Laarß als neuem Schatzmeister. Das teilte Vivien Tharun, für die „Partei“ Mitglied des havelländischen Kreistags, am Montag mit.

Lars Krause ist Parteivorsitzender von „Die Partei“ im Havelland. Quelle: privat

Kuriose Randnotiz: Die Länge des Kreisparteitags betrug eine Mini-Rekordzeit von nur 14 Minuten. Die Veranstaltung begann um 13.01 Uhr, schon um 13.15 Uhr waren alle Tagesordnungspunkte abgearbeitet.

Ob es jemals in Deutschland einen Parteitag gab, der noch schneller beendet wurde, ist nicht bekannt.

Von Philip Rißling

Am 29. November wird das ehrenamtliche Engagement der Falkenseer bereits zum zwölften Mal mit der Verleihung des Bürgerpreises der Stadt Falkensee ausgezeichnet. Vorschläge dafür können jetzt gemacht werden. 

30.09.2019

An 25 Stationen haben sich Falkenseer und Gäste am Samstag sportlich betätigt – trotz vieler Regenschauer. Mit der europäischen Aktion „BeActive“ soll dem Bewegungsmangel der Kampf angesagt werden.

29.09.2019

Der Kreativwettbewerb für Schüler im Landkreis Havelland im Fontanejahr ist beendet. 15 Arbeiten von Gruppen und Einzelpersonen wurden prämiert. Dazu gab es zwei Sonderpreise.

29.09.2019