Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Lesung für Fußball-Fans: Marco Bertram zu Gast in der Gartenstadt
Lokales Havelland Falkensee Lesung für Fußball-Fans: Marco Bertram zu Gast in der Gartenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:54 09.10.2019
Fußball-Experte Marco Bertram ist zu Gast in Falkensee. Quelle: Promo
Falkensee

Er ist der Experte, wenn es um Ostfußball geht. Am 18. Oktober kommt der Autor und Journalist Marco Bertram nach Falkensee. In der Pizzeria „Toscana Solo Pizza“, Finkenkruger Straße 59, liest er um 19.30 Uhr aus seinem Werk „Zwischen den Welten“ und nimmt den Zuhörer mit auf eine Zeitreise in die wilden 1990er-Jahre.

Highlights

Eine brennende Würstchenbude in Leverkusen, eine hitzige Europapokal-Tour nach Eindhoven, skurrile Erlebnisse auf dem Bahnhof Liverpool Lime Street, eine verrückte Nachtzugfahrt zum Duell Legia Warschau gegen Spartak Moskau im Dezember 1995, der Rostocker Auftritt im Müngersdorfer Stadion im Mai 1992 oder der Aufstieg von Dynamo Dresden bei Hertha BSC II im Juni 2002 sind nur einige Highlights der 100-minütigen Lesung.

Selbst sieht sich Bertram als geborener Ost-Berliner mit einem Herz für den hohen Norden, der sich seit nunmehr 30 Jahren für den (Ost-)Fußball und seine aktive Fankultur begeistert.

Der Sprung ins kalte Wasser

1973 wurde er in Berlin geboren, seit dem Fall der Mauer glich sein Leben einer Achterbahnfahrt. Eine überaus wilde Wendezeit, der Sprung ins kalte Wasser in Form einer Ausbildung in Nordrhein-Westfalen. Dort hatte er die ersten prägenden Fußball-Erlebnisse.

In Berlin absolvierte er nach seiner Rückkehr sein Abitur auf dem zweiten Bildungsweg, erlebte Überfälle in Brasilien, einen Schiffbruch auf stürmischer Nordsee im November 1999 und den privaten und beruflichen Neubeginn im neuen Jahrtausend.

Seit 2003 ist Marco Bertram als freiberuflicher Autor und Fotojournalist tätig, seit Dezember 2008 arbeitet er am Onlinemagazin turus.net mit. Von ihm erschienen bislang ein Reisebuch und vier Bücher zum Fußball. In Arbeit befinden sich derzeit fünf weitere Werke.

Während sich die Fußballfibeln zum BFC Dynamo und zum FC Hansa Rostock vor allem mit der Historie der Vereine und der Fankultur beschäftigen, ist das 2014 erschienene Buch „Zwischen den Welten“ eher ein biografischer Rückblick.

Eintritt frei

Angefangen bei den ersten Fußballspielen zu Beginn der 1990er-Jahre in Berlin und Nordrhein-Westfalen bis hin zu dem einen oder anderen Highlight der Gegenwart. Verknüpft ist das Ganze mit privaten Anekdoten und dramatischen Episoden von den Reisen in die vielen Ecken der Erde.

Begleitet wird Bertrams Lesung von Fotos zum Thema, Zwischenfragen sind jederzeit erlaubt. Im Anschluss können Zuhörer in einen regen Austausch mit dem Fußballexperten treten.

Die Lesung mit Marco Bertram beginnt am 18. Oktober um 19.30 Uhr in der Pizzeria „Toscana Solo Pizza“ in der Finkenkruger Straße 59. Der Eintritt ist frei.

Von Laura Sander

Die Falkenseerin Natalia Eichhorn hat sich vor fünf Jahren als Therapeutin selbstständig gemacht. Bei ihrer Arbeit setzt die 47-Jährige auf die beruhigende Energie der Pferde.

08.10.2019

Der Brieselanger Künstler Guido von Martens war Teilnehmer des Bildhauer-Symposiums, das auf der Spandauer Zitadelle sechs Künstler aus mehreren Ländern vereinte. Die Arbeiten sind jetzt auf der Zitadelle zu sehen.

06.10.2019

Toni Sanftleben muss wieder ran: Der Krimiautor Tim Pieper schickt seinen Ermittler in die Spur. In Falkensee stellte er sein neues Buch „Stille Havel“ vor. Das Publikum war neugierig und so gar nicht still.

06.10.2019