Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Mann steigt aus Transporter, schlägt Frau – und fährt seelenruhig davon
Lokales Havelland Falkensee Mann steigt aus Transporter, schlägt Frau – und fährt seelenruhig davon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:05 27.03.2019
Quelle: dpa
Falkensee

Eine kuriose Begebenheit schilderte eine Frau am Dienstag der Falkenseer Polizei: Die 54-Jährige war am Nachmittag im Stadtgebiet unterwegs, als in der Solinger Straße plötzlich ein weißer Transporter neben ihr hielt.

Aus diesem sei ein Mann ausgestiegen, habe ihr ins Gesicht geschlagen – und sei dann mit seinem Wagen davongefahren – als wäre nichts geschehen.

Warum sie von dem Unbekannten angegriffen wurde, vermochte die Frau nicht zu sagen.

Als die Polizei eintraf, war der vermeintliche Aggressor längst über alle Berge. Die Beamten entdeckten laut Bericht Rötungen im Gesicht der 54-Jährigen. Sie fertigten eine Anzeige.

Von Philip Rißling

Fünf Gruppen und Initiativen aus dem Havelland sind mit dem Umweltpreis der Bürgersolaranlagen Falkensee/Dallgow und der lokalen Agenda ausgezeichnet worden. Es war eine Premiere. 2020 soll das Preisgeld erhöht werden.

27.03.2019

Die Organisatoren des ersten Falkenseer Christopher Street Days am 28. Juni brauchen Geld: 5000 Euro fehlen im Budget für die Veranstaltung. Deshalb wurde nun eine Crowdfunding-Aktion gestartet. Es fehlt vor allem eine Bühne für die geplante Abschlusskundgebung.

27.03.2019

Der Havelländer Kreisverband der Europa-Union bat zur Podiumsdiskussion – und vier Kandidaten für das Europaparlament in Brüssel kamen nach Falkensee. Dabei wurde leidenschaftlich gestritten.

26.03.2019