Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Pflanzenbörse lockt am Wochenende auf die Festwiese
Lokales Havelland Falkensee Pflanzenbörse lockt am Wochenende auf die Festwiese
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 26.09.2019
Pflanzenfreunde kommen am Samstag auf der Festwiese am Gutspark zum munteren Austausch zusammen. Quelle: Laura Sander
Falkensee

In Schubkarren, Autoanhängern, Kübeln, Töpfen oder Kisten präsentieren Pflanzenfreunde am Samstag wieder ihre Schätze. Bei der herbstlichen Pflanzen- und Erntebörse auf der Festwiese am Falkenseer Gutspark wird getauscht, gefachsimpelt und verkauft. Alles, was im Garten zu groß geworden oder an Ertrag zu viel ist, wird hier von 9.30 bis 12 Uhr angeboten. Der Aufbau beginnt um 8.30 Uhr.

Erfahrungsgemäß kleineres Angebot

Organisiert wird die Pflanzenbörse, die im Herbst erfahrungsgemäß mit einem etwas kleineren Angebot an den Start geht als im Frühling, von der Lokalen Agenda 21. Weniger Setzlinge, mehr Ableger und immergrüne Pflänzchen, die den Garten auch in der kalten Jahreszeit aufhübschen. Und natürlich gibt es wieder jede Menge köstliche Erträge, wie Kürbis oder Kartoffel. Auch ausrangierte Gartengeräte, Deko oder Töpfe können auf der Festwiese weitergegeben werden.

In Kisten, Körben oder Autohängern – auf der Falkenseer Pflanzenbörse steht das Grün im Vordergrund. Quelle: Laura Sander

Die Pflanzenbörse erfreut sich von Jahr zu Jahr immer größerer Beliebtheit. Im Frühling vermeldete Yvonne Scherzer von der Lokalen Agenda Teilnehmerrekord. Noch nie habe es so viele Stände gegeben, nie sei der Zulauf so gewaltig gewesen.

Gratis-Tipps und nette Gespräche

Vom Garten-Youtuber bis zum Insektenschützer, von der Nutzpflanze bis zum Dauerblüher: Zu jedem Grün gibt es Gratis-Tipps und nette Gespräche. Einige Verkäufer reisen extra nach Falkensee, um ihre Pflanzen anzubieten und bei den Tischnachbarn zu stöbern. „Der Garten ist voll und ich möchte nichts wegwerfen. Alles Essbare geht besonders gut“, sagte Roswitha Hladky, die im Mai aus Schöneiche in die Gartenstadt gekommen war.

Zwei Mal im Jahr organisiert die Lokale Agenda 21 Falkensee das Ereignis für Pflanzenfreunde. Die Gruppe hat es sich zur Aufgabe gemacht in der Gartenstadt einen nachhaltigen Lebensstil in den Bereichen Umwelt, Soziales und Wirtschaft zu fördern.

Anmeldung nicht erforderlich

Händler sind am Samstag nicht zugelassen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Tische sind selber mitzubringen. Zur Unterstützung ihrer Umweltarbeit bittet die Lokale Agenda um eine kleine Geld- oder Kuchenspende. Weitere Infos gibt es unter der Nummer 03322/202780.

Von Laura Sander

Drei Mädchen und sechs Jungen bilden den neuen Jugendbeirat von Falkensee. Die Abgeordneten der Stadtverordnetenversammlung haben ihn berufen.

27.09.2019

Ein 34-jähriger Autofahrer übersah am Mittwoch zwei Mädchen, die auf dem Radweg unterwegs waren. Unvermittelt kam er aus seiner Falkenseer Grundstückseinfahrt und es kam zum Zusammenstoß.

26.09.2019

Der Konflikt schwelt schon lange. Jetzt platzte den Christdemokraten der Kragen: Sie beantragten die Abwahl von Thomas Fuhl als 1. Stellvertreter der Vorsitzenden der Falkenseer Stadtverordnetenversammlung. Die Abstimmung brachte eine Überraschung.

26.09.2019