Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Polizisten am Badestrand angespuckt
Lokales Havelland Falkensee Polizisten am Badestrand angespuckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 26.06.2019
Die Idylle am Falkenhagener See war Dienstagabend gestört.
Die Idylle am Falkenhagener See war Dienstagabend gestört. Quelle: Carsten Radtke
Anzeige
Falkensee

Nicht zum Baden, sondern zu einer Schlägerei sind Polizeibeamte am Dienstagabend gegen 17.45 Uhr an den Falkenhagener See nach Falkensee gerufen worden. Ein stark alkoholisierter Mann hatte dort zunächst die Badegäste angepöbelt. In weiteren Verlauf sei es auch zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen, bei der der alkoholisierte Mann geschlagen und in ein Gebüsch geschubst worden sein soll.

Passanten beleidigt

Während der polizeilichen Maßnahmen begann der 30-jährige Betrunkene, die Beamten und auch Passanten zu beleidigen. Die Aufforderung, dies zu unterlassen, ignorierte er. Vielmehr spuckte er einen Beamten an und schlug gegen das Bein des Polizisten. Ihm wurden daraufhin Handfesseln angelegt. Der gerufene Notarzt wies den Mann wegen gesundheitlicher Probleme in ein Krankenhaus ein.

Von MAZ online