Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Protest neben AfD-Parteitag
Lokales Havelland Falkensee Protest neben AfD-Parteitag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 27.04.2019
Protest vor der Stadthalle. Quelle: Tanja M. Marotzke
Falkensee

Knapp 20 Frauen, Männer und Kinder haben Samstagfrüh in Falkensee am Rande des Parteitages der Brandenburger AfD protestiert. Vertreter vom Bündnis gegen Rechts, vom Jugendforum, von Linke, Grüne und Jusos hatten an der spontan angesetzten Demonstration teilgenommen.

Für Toleranz

Die Teilnehmer wollten ein Zeichen für ein buntes Falkensee setzen, für Toleranz und Weltoffenheit. Sie sprachen sich gegen Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit aus. AfD-Mitglieder konterten mit „Antifa-Ausstieg jetzt“-Aufstellern. Einige, darunter Parteivorsitzender Andreas Kalbitz, stellten sich der Debatte mit den Protestierern.

Die hatten nach Aufforderung von der Polizei ihren Standort direkt vor der Stadthalle verlassen müssen und hatten ihren Protest auf der gegenüberliegenden Straßenseite fortgesetzt.

Von Marlies Schnaibel

Er ist ein einfacher, natürlicher Baustoff: Lehm. Der Falkenseer Architekt hat daraus ein Haus gebaut. Studenten aus vielen Ländern hatten ihm bei dem ungewöhnlichen Bau geholfen.

26.04.2019

Kann ein Jugendklub fernab der Brennpunkte einer Stadt funktionieren? Er kann! Wo Graffiti-Workshops, Prävention und Aufklärung nicht ziehen, können Jugendliche stattdessen philosophieren, musizieren oder mittelalterliche Live-Rollenspiele veranstalten.

25.04.2019

Falkensee ist nicht weltberühmt, hat aber einige Besonderheiten aufzuweisen. An die soll ein Netz aus Informationstafeln erinnern. Die ersten stehen am Falkenhagener Anger.

25.04.2019