Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Speed Dating beim Gründertag in der Stadthalle
Lokales Havelland Falkensee Speed Dating beim Gründertag in der Stadthalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 11.10.2019
Speed Dating wird bislang von Schülern bei der Suche nach Ausbildungsplätzen praktiziert. Jetzt geht es um Unternehmensnachfolge. Quelle: Laura Sander
Falkensee

Wer ein eigenes Unternehmen gründen will, stellt sich sicher auch die Frage, ob die Übernahme einer bestehenden Firma nicht auch in Frage kommt. Die Vorteile: Bei einer etablierten Firma kann man vom Ruf, dem Kundenstamm und eingespielten Lieferantenbeziehungen profitieren. Doch wie findet man eine übernahmefähige Firma oder einen Unternehmer, der plant, in absehbarer Zeit sein Unternehmen zu übergeben?

Übernahmewillige treffen auf gestandene Unternehmer

Genau da setzt der Gründertag in Falkensee an. Mit Unterstützung der IHK Potsdam und weiteren Ausstellern lädt die Wirtschaftsförderung der Stadtverwaltung zum vierten Mal Gründungsinteressierte, Übernahmewillige und junge Unternehmer für Dienstag, den 26. November, ins Foyer der Stadthalle ein. Ab 17 Uhr können potenzielle Nachfolger übergabewillige Unternehmer treffen.

Anmeldungen online

„Um Angebot und Nachfrage schnell zusammenzubringen und sich für spätere vertiefende Gespräche zu verabreden, ist die Zusammenführung der Interessierten nach dem Prinzip des Speed Datings geplant. Hierbei haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich innerhalb einer kurzen, vorgegebenen Zeit mit so vielen Kontakten wie möglich über ihre Vorstellungen und Angebote auszutauschen“, sagt die Falkenseer Stadtsprecherin Yvonne Zychla. Vorausgesetzt, dass sich genügend potenzielle Nachfolger und Übergeber anmelden. Das Anmeldeformular ist zu finden unter www.falkensee.de/formulare.

Förderung für Neugründer

Der Informations- und Netzwerkabend bietet Interessierten außerdem die Möglichkeit, sich zu den Themen Gründung, Übernahme und Unternehmertum auszutauschen sowie Kontakte zu knüpfen und zu pflegen. Im Foyer beantworten gründungsnahe Aussteller die Fragen der Besucher. Vorträge im Bistro vervollständigen das Angebot, so wird über Fördermöglichkeiten für Neugründer und Firmenübernehmer gesprochen. Auf einem Netzwerktisch im Foyer können Informationen und Flyer ausgelegt und eingesammelt werden.

Stammtisch am 21. November

Im Zuge der Gründerwoche Deutschland vom 18. bis zum 24. November sind weitere Veranstaltungen zu diesem Thema in Falkensee geplant. So organisieren die Wirtschaftsförderung der Stadt Falkensee und der Regionale Lotsendienst des Landkreises Havelland am Donnerstag, dem 21. November, wieder den morgendlichen Unternehmerinnen- und Gründerinnenstammtisch. Im Bürgeramt beraten am Mittwoch, dem 20. November, die IHK Potsdam, die Investitionsbank des Landes Brandenburg und der Regionale Lotsendienst des Landkreises Havelland zu allem rund um die Existenzgründung.

Von Jens Wegener

Auf eine Reise durch die Welt der Märchen und Sagen entführten am Donnerstag Märchenerzählerin Bettina Beyer alias Tina Sonnenherz und Harfenistin Camilla Pinder im Falkenseer Kulturhaus „Johannes R. Becher“.

11.10.2019

Ohne Abgase und für mehr Akzeptanz von Fahrradfahrern zieht die Critical Mass Falkensee am Freitag durch die Stadt. Die Organisatoren verraten hier, was sie erreichen wollen.

10.10.2019

Das Team der Falkenseer Tafel hat alle Hände voll zu tun: Kleider sortieren, Möbel abholen, Essen verteilen und zwischendurch schonmal ein aufbauendes Gespräch. Jetzt sucht das Team Verstärkung.

10.10.2019