Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Weimar-Lounge in Falkensee
Lokales Havelland Falkensee Weimar-Lounge in Falkensee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:22 02.05.2019
Die Volkshochschule Havelland in Falkensee. Quelle: Liane Templin
Falkensee

Zu einer „Kleinen Weimar-Lounge“ wird für Sonnabend 18 Uhr nach Falkensee eingeladen. Musik- und Literaturinteressierte können in der Volkshochschule in der Poststraße 15 im Rahmen der Offenen Ateliers einer besonderen Premiere beiwohnen: Der Berliner Pianist Johannes Gahl und VHS-Leiter Frank Dittmer laden bei freiem Eintritt erstmals zu einer „Kleinen Weimar-Lounge“.

Texte und Musik für eine Hundertjährige

Präsentiert werden Musik und Texte von 1919, dem Gründungsjahr der VHS Havelland und der Weimarer Republik: vom Dada-Gedicht bis zur Politikerrede, vom Chanson bis zur Etüde. Die Collage aus „O-Tönen“ soll einen Eindruck von der Stimmung im Deutschland des ersten Nachkriegsjahres vermitteln: Zwischen Krise und Aufbruch, zwischen Bürgerkrieg und Vergnügungssucht.

Chansonbegleiter zu Gast

Johannes Gahl hat sich in Berlin einen Namen als Chansonbegleiter und Gründer-Prinzipal des „Märchenklaviers“ gemacht; er ist unter anderem regelmäßiger Gast bei den Berliner Märchentagen. Frank Dittmer tritt, über seine Tätigkeit in der VHS hinaus, als Interpret in literarischen Lesungen auf und betreibt im Internet einen Podcast mit Tucholsky-Texten aus dem Jahr 1919.

Von MAZ

Frühschoppen, Museumseröffnung, Müllsammelaktion – das sind nur einige der Veranstaltungen am 1. Mai im Osthavelland. Wer das Aufstellen eines Maibaumes erleben möchte, muss nach Retzow fahren.

30.04.2019

Schreck für die Organisatoren der 20. Falkenseer Musiktage: Ihr geplantes Open-Air-Konzert mit lauten Sambaklängen wird nicht genehmigt, sie müssen in die Falkenhagener Kirche umziehen.

29.04.2019

Zum 70. Geburtstag des Holzbildhauer Hans Scheib zeigt die Spandauer Zitadelle Arbeiten des expressiven Künstlers. Der gebürtige Potsdamer ist in diesem Sommer auch im Havelland präsent.

29.04.2019