Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Weltladen in Falkensee öffnet neu – Helfer gesucht
Lokales Havelland Falkensee Weltladen in Falkensee öffnet neu – Helfer gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:54 23.11.2019
Bettina Hegewald und Bernhard Schmidt vom Kirchenkreis Falkensee. Quelle: Vivien Tharun
Falkensee

Für den Weltladen an der Bahnhofstraße 61 ist voraussichtlich ein neuer Träger gefunden: Der Kirchenkreis Falkensee möchte dort ab Januar kommenden Jahres den Verkauf und das Café fortführen. „In der Kreissynode ist der Beschluss verabschiedet worden, dass der Kirchenkreis den Weltladen betreiben soll“, sagt Bernhard Schmidt, der Vorsitzende der kollegialen Leitung des Kirchenkreis Falkensee.

Doch zwei Dinge fehlen noch, bevor es losgehen kann: Zum einen die Zustimmung vom Gemeindekirchenrat, dass dieser die Rahmenbedingungen trägt (dazu gehört zum Beispiel die Kostenbeteiligung) und zum anderen ehrenamtliche Mitarbeiter.

Infotermin im Anfang Dezember

Der erste Punkt entscheidet sich am 3. Dezember. Dann muss der Gemeindekirchenrat bekannt geben, ob und inwieweit der Weltladen von den 23 lokalen Gemeinden unterstützt wird.

Zum zweiten Punkt gibt es einen Termin im kommenden Monat: „Zum ehrenamtlichen Engagement gibt es zwei Infoveranstaltungen am Mittwoch, den 11. Dezember“, sagt Bettina Hegewald vom Kirchenkreis. Einmal von 9 bis 11 Uhr und dann noch um 18.30 Uhr. Beide Treffen sind in den Räumen des Weltladens. Hegewald wird die Veranstaltung koordinieren und ist auch die Ansprechpartnerin für alles rund um den Laden. „Es soll weiter ein Treffpunkt bleiben, an dem man unabhängig von Kultur und Religion Gemeinschaft erfahren kann“, sagt Hegewald.

Weltladen schloss im August

Angela Eder betreibt den Weltladen in der Fair-Passage. Quelle: Marlies Schnaibel

Von Vivien Tharun

Drei Männer waren Donnerstagabend in der Rotkelchenstraße in Falkensee in eine körperliche Auseinandersetzung verwickelt. Es blieb aber bei einer blutigen Nase, weil die Polizei schnell einschritt.

22.11.2019

Aretha Franklin, feinster Folk, Rainald Grebe – oder feiern zu Schlager und Pop: Wir verraten, was das Wochenende in der Region veranstaltungstechnisch zu bieten hat.

22.11.2019

Zu einer Demonstration fahren Landwirte aus ganz Deutschland am Dienstagvormittag nach Berlin. Viele kommen aus dem Norden und nutzen die B 5. Schon ab Montagabend kann es zu Staus kommen.

22.11.2019