Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Workshop zur Kulturbäckerei
Lokales Havelland Falkensee Workshop zur Kulturbäckerei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:39 08.05.2019
So schön könnte es aussehen: Visualisierung der Kulturbäckerei Falkensee Quelle: Labs, Helmolt
Falkensee

 Was wird aus dem ehemaligen Bio-Backhaus? Dazu wird es am Freitag einen Workshop in Falkensee geben. Bei dem offenen Dialog in den leeren Bäckerhallen soll geprüft werden, ob ein Kultur- und Kreativzentrum für Falkensee am Standort der ehemaligen Bio-Bäckerei in der Bahnhofstraße machbar ist und welche notwendigen Rahmenbedingungen zur Umsetzung geschaffen werden müssen.

In der leeren Backhalle wird geworkshopt. Quelle: promo

Linda Sandring-Köhler, Fabian Hausel oder Stefanie Witt haben den Workshop organisiert. Einleitende Worte wird am Freitag Hans-Jürgen Leib, der Besitzer des Areals, sprechen. Andreas Foidl führt durch den Abend, der um 17 Uhr beginnt.

Marktplatz der Ideen

Die Teilnehmer sind aufgerufen, ihre Ideen für eine „Kulturbäckerei“ zu sammeln. Dabei wird an verschiedenen Tischen zu folgenden Themen diskutiert: Welche Nutzungen und Formate braucht es, damit aus der ehemaligen Bio-Bäckerei ein lebendiger Ort für Kultur und Begegnung werden kann? Wie sollten die einzelnen Nutzungen und Format räumlich, inhaltlich und sinnhaft abgebildet werden? Wie könnten Organisationsform und Leitbild für den Betrieb der „Kulturbäckerei“ aussehen?

Fläche, Miete, Vereine

Auf dem Workshop werden Szenarien zur Bespielung für die Hallen mit einer Fläche von 900 Quadratmetern Fläche entwickelt, Es geht um Mietkonstellationen, die auch individuell passen können, um Konzepte für eine gerechte Vergabe der Flächen und um Organisationsformen, etwa eines Vereins oder einer Genossenschaft.

Mehr als Made-in-Falkensee

Einbringen können sich in den Workshop zur Entwicklung des Kunst- und Kulturhof diejenigen, die ein Interesse zum Einmieten haben, oder generell ein Interesse an der kulturellen Entwicklung von Falkensee. „Es soll kein reines Made-in-Falkensee-Projekt werden, sondern langfristig über den Tellerrand von Falkensee hinaus anziehend sein“, sagt Stefanie Witt, einer der Initiatorinnen.

Anmeldungen zum Workshop sind unter mail@kulturbaeckerei-falkensee.de möglich.

Von Marlies Schnaibel

Ein 32-jähriger Berliner steht im Verdacht, seit längerem im Landkreis Havelland Drogen zu verkaufen. Spezialermittler der Brandenburger Polizei haben den Spandauer jetzt geschnappt.

08.05.2019

Jugendarbeit wird beim DRK-Ortsverein Falkensee groß geschrieben. Schon die ganz Kleinen lernen hier Leben zu retten. Anlässlich des Weltrotkreuztages hat die MAZ die ehrenamtlichen Helfer besucht.

08.05.2019

Zwei neue Ausstellungen sind in Falkensee zu sehen. Porzellandesigner Thomas Adam zeigt nach seinem Neustart erstmals öffentlich seine Arbeiten. Malerei mit Farbpower von Christiane Hochbaum ist beim Kirchenkreis zu sehen.

07.05.2019