Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Höchste Zeit
Lokales Havelland Höchste Zeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 14.05.2019
Die Panzerschäden stammen von einem Manöver im Jahr 2015. Quelle: Markus Kniebeler
Rhinow/Hohennauen

Es war schon fast eine kabarettistische Leistung, wie sich Bundestags- und Landtagsabgeordnete von CDU, SPD und Linken gegenseitig erklärt hatten, wer Schuld daran trägt, dass die Manöverschäden entlang der B 5 und der B 102 aus dem Jahr 2015 noch nicht repariert sind.

Streit vermeiden

Richtig ist: erst, als der Landesbetrieb Straßenwesen und einige Gemeinden einen Beweissicherungsantrag bei Gericht gestellt hatten, kam Bewegung in die Angelegenheit. Auf einen juristischen Streit wollte es selbst die Bundeswehr nicht ankommen lassen.

Noch viel Zeit

Es ist höchste Zeit, jetzt einen Schlussstrich unter den Ärger zu ziehen. Noch sind die Schäden nicht repariert. Planung, Bau- und Auftragsvergabe – das alles steht noch bevor und wird Wochen, wenn nicht Monate dauern.

Breitere Wege

Und wenn schon repariert wird, dann bitteschön so, dass auf den Straßen genug Platz für die Leopard-Panzer ist.

Von Joachim Wilisch

Nachdem mehrere Gemeinden einen Beweissicherungsantrag beim Landgericht Potsdam gestellt hatten, ist nun Bewegung in die Verhandlungen zur Reparatur der Manöverschäden aus dem Jahr 2015 im Amt Rhinow gekommen.

14.05.2019

Die Kreistagsabgeordneten im Havelland haben in den vergangenen fünf Jahren viele wichtige Themen auf den Weg gebracht. Ein Wendepunkt in den fünf Jahren war allerdings der Wechsel im Landratsamt.

13.05.2019

In dieser Serie der MAZ werden Menschen vorgestellt, die Ihnen schon mal über den Weg gelaufen sind, die Sie schon mal beim Einkaufen gesehen haben oder die gerade bei Ihnen nebenan eingezogen sind. Vielleicht erkennen Sie Ihren Nachbarn aus dem Westhavelland wieder?

13.05.2019