Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ketzin Nach tödlichem Badeunfall: DLRG warnt, weil es immer mehr Nichtschwimmer gibt
Lokales Havelland Ketzin

Nach dem Badeunfall in Falkenrehde: DLRG warnt, weil es immer mehr Nichtschwimmer gibt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:26 12.07.2021
Ehrenamtler von der DLRG sind mit Rettungsbooten auch auf Gewässern im Havelland unterwegs.
Ehrenamtler von der DLRG sind mit Rettungsbooten auch auf Gewässern im Havelland unterwegs. Quelle: André Großmann
Ketzin/Havel

Es hat sich erwiesen, dass der 31-Jährige, der Samstagabend im Havelkanal bei Falkenrehde ertrunken ist, ein Nichtschwimmer war. Wie die Polizei geg...